Porzellanikon Selb

Alles rund um Porzellan gleich in drei Museen

Das Porzellanikon – Staatliches Museum für Porzellan in Selb befindet sich in einer 1969 stillgelegten ehemaligen Rosenthal-Fabrik, die Anfang der neunziger Jahre als Industriedenkmal nach neuesten Gesichtspunkten der Denkmalpflege originalgetreu restauriert wurde. Rund 10.000 qm des umgenutzten Industriestandortes beherbergen heute gleich drei verschiedene Museen – das Europäische IndustrieMuseum für Porzellan, das Europäische Museum für Technische Keramik und das Rosenthal-Museum.

Damit ist das Porzellanikon nicht nur das erste Industriemuseum Bayerns sondern gleichzeitig auch das europaweit größte Spezialmuseum für Porzellan. Gezeigt wird nicht nur was – seit der erfolgreichen Nacherfindung des Porzellans in Europa vor 300 Jahren – im deutschsprachigen Raum produziert wurde, sondern auch wie und unter welchen Bedingungen.

Autor:

Die EXPERTEN Redaktion aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen