Saure Zipfel im Weinsud

2Bilder

Zutaten (für 4 Personen):
8 fränk. Bratwürste • 6 große Zwiebeln • 1 Knoblauchzehe • 1 Karotte • 1 Sellerie • 1 Fl. (halb-)trockener Weißwein • 1 TL Senfkörner • 1 TL Koriander • 1 TL Kümmel • 2 Lorbeerblätter • Piment • Wacholderbeeren • Pfefferkörner • 1 TL scharfer Senf • Salz und Zucker

So wird’s gemacht:
Den Wein mit den Zwiebeln zum Kochen bringen. Nun die in Scheiben geschnittene Karotte, den Sellerie und den Knoblauch (beides fein gewürfelt) sowie alle Gewürze dazugeben. Mit Senf, Salz und Zucker nach eigenem Belieben abschmecken und eine halbe Stunde köcheln lassen. Die Bratwürste dazugeben und auf niedriger Flamme gut 15 Minuten ziehen lassen. Mit einem kräftigen Bauernbrot servieren.

Der Schmankerlkönig

Wer glaubt, Bratwurst sei einfach Bratwurst, der war noch nicht beim Dorfmetzger Reck in Möhrendorf. Denn dort bietet der beim Fränkischen Bratwurstgipfel 2013 als „Bratwurstkönig“ prämierte und im Jahr darauf mit dem Publikumspreis ausgezeichnete Jürgen Reck eine schier grenzenlose Auswahl an Bratwürsten für jeden Geschmack. Klassisch fränkisch, feurig scharf mit Chili, fruchtig würzig mit Äpfeln und Röstzwiebeln oder italienisch mediterran mit Tomaten und Basilikum. Gekonnt kreiert Jürgen Reck den fränkischen Klassiker immer wieder neu, immer wieder anders aber stets ausgezeichnet.
Natürlich gibt es beim Dorfmetzger Reck, nicht nur Bratwürste. Neben hochwertigem Fleisch aus der Region und Schinkenspezialitäten (Kaminrauch- oder Regnitztaler Metzgerschinken...) begeistert der Dorfmetzger mit Klassikern und neuen Kreationen aus der Wurstküche – herzhaft, fränkisch, würzig und immer ein Hochgenuss.
Kein Wunder, dass Jürgen Reck Jahr für Jahr die höchsten Auszeichnungen erhält: Vize-Europameister der Metzger, Europawettbewerb der Confrérie des Chevaliers du Goute-Andouille de Jargeau und zuletzt drei Mal Gold beim Blutwurst-Wettbewerb in Frankreich.

Autor:

Die EXPERTEN Redaktion aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.