Anzeige

Was passiert mit meinem digitalen Nachlass?
Soziale Netzwerke, Online-Guthaben, Abonnements und Online-Verträge

2Bilder

In unserem digitalen Zeitalter sind viele unserer Daten im Internet gespeichert. Und das nicht nur in sozialen Netzwerken wie Facebook, Twitter oder Instagram. Denn es gibt inzwischen eine Vielzahl online geschlossener Verträge – ob mit Versandhändler, Reiseanbieter oder Auktions­platt­formen –, die nicht zwangsläufig mit dem Tod enden. Damit die Angehörigen im Sterbefall einen Überblick über die bestehenden Verpflichtungen, Profile und Daten raten Experten, sich so früh wie möglich um den persönlichen digitalen Nachlass zu kümmern. So hat die Verbraucherzentrale NRW zum Thema Digitaler Nachlass die folgenden Tipps zusammengestellt:

• Kümmern Sie sich schon zu Lebzeiten um Ihren digitalen Nachlass.
• Fertigen Sie eine Übersicht aller Accounts mit Benutzernamen und Kennworten an. Speichern Sie die Übersicht am besten auf einem verschlüsselten oder zumindest mit einem Kennwort geschützten USB-Stick, den Sie an einem sicheren Ort deponieren, beispielsweise in einem Tresor oder einem Bankschließfach.
• Bestimmen Sie eine Person Ihres Vertrauens zu Ihrem digitalen Nachlassverwalter. Legen Sie in einer Vollmacht für diese Person fest, dass sie sich um Ihr digitales Erbe kümmern soll.
• Regeln Sie in der Vollmacht detailliert, wie mit Ihrem digitalen Nachlass umgegangen werden soll: welche Daten gelöscht werden sollen, wie die Vertrauensperson mit Ihrem Account in einem sozialen Netzwerk umgehen und was mit im Netz vorhandenen Fotos passieren soll.

• Bestimmen Sie ebenfalls, was mit Ihren Endgeräten (Computer, Smartphone, Tablet) und den dort gespeicherten Daten geschehen soll.
• Die Vollmacht müssen Sie handschriftlich verfassen, mit einem Datum versehen und unterschreiben. Unabdingbar ist außerdem, dass sie „über den Tod hinaus“ gilt.
• Übergeben Sie die Vollmacht an Ihre Vertrauensperson und informieren Sie Ihre Angehörigen darüber, dass Sie Ihren digitalen Nachlass auf diese Weise geregelt haben.
• Teilen Sie Ihrer Vertrauensperson ebenfalls mit, wo Sie die Zugangsdaten zu Ihren Accounts findet, wo Sie zum Beispiel den USB-Stick deponiert haben.
• Denken Sie daran, die Auflistung Ihrer Accounts immer aktuell zu halten. Ergänzen Sie die Auflistung um neue Accounts und löschen Sie die Daten in der Übersicht, wenn Sie sich bei einem Account abgemeldet haben!

Bestattungen Sülzen
Marcus und Gabriele Sülzen vom gleichnamigen Bestattungsinstitut stehen Ihnen in allen Fragen rund um einen Todesfall kompetent und einfühlsam zur Seite. Sie nehmen sich in diesen für die Hinterbliebenen und Angehörigen so schwierigen Tagen Zeit für jedes Gespräch und bieten eine einfühlsame und kompetente Beratung. Auch nach der Beisetzung finden die Angehörigen Unterstützung bei allen Fragen, die mit ihrem Sterbefall verbunden sind. Dies schließt auch die Übernahme der notwendigen Formalitäten mit Behörden und Versicherungen mit ein.

Mit seinem neuen Online-Schutzpaket regelt Bestattungen Sülzen transparent und sicher alle bestehenden Internetaktivitäten zugunsten der Erben. So wird verhindert, dass der digitale Nachlass des Verstorbenen ihnen unnötige Probleme verursacht. Passwörter werden nicht benötigt, da mit Beauftragung dieser Dienstleistung eine automatische Recherche bei vielen Internetfirmen durchgeführt wird.

Auf diese Weise können...
• Online-Guthaben oder andere Vermögenswerte aus Online-Aktivitäten des Verstorbenen ermittelt und treuhänderisch den Erben zugeführt werden

• kostenpflichtige Internetaktivitäten des Verstorbenen (z. B. Abonnements) gekündigt oder übertragen werden
• öffentliche Profile (soziale Netzwerke/Branchenbucheinträge) deaktiviert oder in einen „Trauer-Modus“ überführt werden.

Autor:

Die EXPERTEN Redaktion aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.