Anzeige

Salz – die Wiege allen Lebens
Über Jahrtausende hinweg wurde das unscheinbare Mineral noch geschätzt

2Bilder

Das Meer ist die Wiege allen Lebens. Vor mehr als 800 Millionen Jahren gingen die ersten Lebewesen an Land und nahmen in ihrem Körper ein Stück Meer mit. Selbst wenn viele Landlebewesen später und heute das Meer nicht mehr zu Gesicht bekommen – das trifft auch auf uns Menschen zu – können sie, können wir nicht ohne Meerwasser leben. Denn unsere Körper bestehen zum Großteil aus jenem Element, aus dem wir uns entwickelt haben – aus Salzwasser. So ist beispielsweise das Blut des Menschen nichts weiter als eine einprozentige Salzlösung und entspricht damit immer noch der Salzkonzentration der früheren Urmeere.

Das Salz in der Geschichte
Nichtsdestotrotz spielt Salz im Bewusstsein der Menschen heute keine so besondere Rolle mehr, ist manchmal sogar negativ besetzt. Das war nicht immer so. Bereits in der Antike wussten die Menschen um den hohen Stellenwert von Salz. Bereits 500 vor Christus lobte Pythagoras das Salz als „von den reinsten Eltern geboren“, der Sonne und dem Meer. Jesus verkündete seinen Jüngern in der Bergpredigt, „Ihr seid das Salz der Erde“. Und Isidor von Sevilla schrieb in seiner bis heute einzigartigen Enzyklopädie über das Wissen der Antike, dass nichts nützlicher sei als Salz und Sonne. Auch der deutsche Chemiker Justus von Liebig definierte Salz als „das Kostbarste unter allen Edelsteinen, die uns die Erde schenkt“.

Das Salz als Handels- und Kulturgut
Salz war vom Mittelalter bis in die Neuzeit hinein eines der bedeutendsten Wirtschaftsgüter. Dieses unscheinbare Mineral war Quelle des Reichtums, Machtobjekt und begehrtes Handelsgut. Entlang der Salzstraßen, alten Handelswegen, auf denen Salz transportiert wurde, entwickelten sich blühende Städte, die den Bewohnern Privilegien, Reichtum und Fortschritt bescherten.

Das Salz in unserer Sprache
Das hohe Ansehen von Salz spiegelt sich auch in unserer Alltagssprache wider. Viele Ortsnamen oder geografische Bezeichnungen gehen auf den Salztransport oder den Abbau von Salz zurück – Salzach zum Beispiel, Salzburg, Salzgitter oder Selters, das früher Saltarissa hieß. Aber auch viele Sprichwörter oder Lebensweisheiten beweisen, dass Salz die Quintessenz allen Seins ist. „Liebe ist wie das Salz in der Suppe“, „Der Witz ist das Salz der Unterhaltung“ oder „Freundschaft ist des Lebens Salz“. Auf Gold und Edelsteine kann man verzichten, nicht aber auf Salz. Das wusste schon die kluge Prinzessin in dem Märchen „Die Salzprinzessin“, die auf die Frage ihres Vaters, wie sehr sie ihn liebe, anwortete: „Ich, Vater, liebe dich wie Salz“.

Brot und Salz für erschöpfte Gäste
Mit dem Salz ist es wie mit der Gesundheit. Man bemerkt es nur, wenn es fehlt. Salz und Gesundheit sind also kein Widerspruch in sich selbst, denn das „weiße Gold“ ist weit mehr als eine chemische Verbindung von Natrium und Chlorid, es ist ein Lebensspender. So ist der Brauch, Gäste nach einer langen beschwerlichen Reise mit Brot und Salz zu bewirten, nicht etwa als geizig sondern als lebensrettend zu sehen. Aber nicht nur beim Essen, sondern auch in Verbindung mit Wasser oder Luft entfaltet Salz bei
• Hautproblemen

• Atemwegsbeschwerden oder
• Gelenkschmerzen
seine Heilkräfte. Die Kombination von Sauerstoff, negativen Ionen und salziger Luft ist die optimale Vital-Kur für den ganzen Körper. Hier reichen schon 30 Minuten, um
• Stress abzubauen
• das Immunsystem zu stärken

• die Zellalterung zu verzögern
• den Haut- und Zellstoffwechsel anzuregen
• Konzentration und Leistungsfähigkeit zu steigern.

Energie & Atem Zentrum Nürnberg
Für die Salzlounge im Energie & Atem Zentrum Nürnberg-Laufamholz (EAZN) in der Moritzbergstraße wurden rund fünf Tonnen Ursalz aus der riesigen „Salt Range“ in Pakistan verbaut. Umgeben von uralten Salzsteinen kann hier bei sanfter Musik, gedämpftem Licht, entspannendem Wasserspiel und Sternenhimmel mit HALIT Salz angereicherter Solenebel eingeatmet werden. In der Lagune der Entspannung, in der Salzlounge Nürnberg, werden Sie nicht nur salzartig glücklich, sondern hier tanken Sie auch Ihren Energieatem auf.

Autor:

Die EXPERTEN Redaktion aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.