1. Webvideopreis für YouTuber beim Mittelfränkischen Jugendfilmfestival

Zum 28. Mal ruft das Mittelfränkische Jugendfilmfestival junge Menschen im Alter von 12-26 Jahren aus ganz Mittelfranken zur Teilnahme auf.
  • Zum 28. Mal ruft das Mittelfränkische Jugendfilmfestival junge Menschen im Alter von 12-26 Jahren aus ganz Mittelfranken zur Teilnahme auf.
  • Foto: Raffael Barth
  • hochgeladen von Redaktion MarktSpiegel

Produktionen bis 1. Dezember für das 28. Mittelfränkische Jugendfilmfestival einreichen

REGION (pm/nf) - Bereits zum 28. Mal sind junge Filmemacher/innen, Jugendgruppen, Schulklassen etc. aus ganz Mittelfranken aufgerufen, ihre Produktionen zum Mittelfränkischen Jugendfilmwettbewerb einzureichen, um sie – mit etwas Glück nach einer Vorauswahl – einem größeren Publikum zu präsentieren. Als Schirmherr des 28. Mittelfränkischen Jugendfilmfestivals konnte Richard Bartsch, Bezirkstagspräsident von Mittelfranken, gewonnen werden.

Den Ideen der Teilnehmer/innen sind praktisch keine Grenzen gesetzt. Ob Spiel-, Dokumentar-, Experimental-, Trickfilme, Musikclips - alle Themen und Genres sind zugelassen. Die besten Filme werden mit dem „Mittelfränkischen Jugendfilmpreis“ (Geldpreis), und einem „Lobo“ (Trophäe) prämiert. Neben den Hauptpreisen in den Kategorien „Coming up“, „Talent“ und „Professional“ gibt es Sonderpreise für den besten Film zum Thema Inklusion (Motto: „anders ist nicht giftig“), den besten Kurzfilm (bis 5 Min.), einen Musik-Clip-Preis sowie einen Publikumspreis.

Zusätzlich wird erstmalig ein Webvideopreis ausgelobt. Angesprochen sind YouTuber & Co., die Videos speziell für Videoplattformen im Internet produzieren, mit Formaten wie Vlog, Let’s play, Draw my Life, Tutorial, Unboxing oder ähnlichem. Ausgewählte Filme qualifizieren sich außerdem für das alle zwei Jahre stattfindende Bayerische Jugendfilmfest „JUFINALE“ (2016). Bei der letzten JUFINALE 2014 gingen immerhin drei der insgesamt zehn Bayerischen Jugendfilmpreise an Filmemacher/innen aus Mittelfranken!
Infos auf www.jufinale.de oder im Medienzentrum PARABOL.

Einsendeschluss für den 28. Mittelfränkischen Jugendfilmwettbewerb ist der 1. Dezember 2015. Die besten der eingereichten Produktionen werden auf dem Mittelfränkischen Jugend- filmfestival vom 11. bis 13. März 2015 im Cinecittà in Nürnberg gezeigt. Nähere Informationen nach dem Einsendeschluss. Die Wettbewerbs-Ausschreibungen und weitere Informationen gibt es bei:
Medienzentrum PARABOL, Telefon 0911/8102630, oder online unter
www.jugendfilmfestival.de

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen