15 Jahre länger leben? Deutschlands Anti-Aging-Mediziner Nr. 1 sagt Ihnen wie!

„15 Jahre länger Leben“ - Prof. Dr. med. Bernd Kleine-Gunk persönlich kennenlernen.
2Bilder
  • „15 Jahre länger Leben“ - Prof. Dr. med. Bernd Kleine-Gunk persönlich kennenlernen.
  • Foto: Quelle/Thalia-Buchhaus Campe
  • hochgeladen von Redaktion MarktSpiegel

Die 7-Säulen-Anti-Aging-Strategie – Ein Abend mit Prof. Dr. med. Bernd Kleine-Gunk

NÜRNBERG (nf) - Gesund altern und fit sein bis ins hohe Alter. Wer will das nicht? Der neue Ansatz von Prof. Dr. med. Bernd Kleine-Gunk liegt darin, den eigenen Alterungsprozess bewusst zu steuern. Präventivmedizin statt Reparaturmedizin - also ,,mit hundert Jahren munter in die Kiste" ist die Zielvorgabe des Anti-Aging-Papstes.

Der renommierte Mediziner für Prävention und Anti-Aging gibt einen Überblick zum neuesten Stand der Forschung, zu Diagnosestellungen, Normwerten, medikamentösen Therapien, und er erklärt die 7-Säulen-Anti-Aging-Strategie nach dem Hormesis-Prinzip. So kann jeder selbst etwas für ein gesundes Altern tun und 15 Jahre gewinnen. Außerdem wirft der Autor noch einen Blick in die Zukunft: An welchen unglaublichen Ideen arbeiten Forscher bereits?

In der Kulturlounge kann man den Professor im Thalia-Buchhaus CAMPE, Karolinenstraße 53, 90402 Nürnberg, persönlich treffen und von ihm lernen, wie man seinen Alterungsprozess verlangsamen kann.

Donnerstag, 1. Juni 2017 – 18.30 Uhr
Eintritt 10 Euro, Karten am ServiceCenter im 3. OG.
Infos unter Tel: 99208-87,
service.campe@thalia.de und
www.thalia.de

„15 Jahre länger Leben“ - Prof. Dr. med. Bernd Kleine-Gunk persönlich kennenlernen.
„15 Jahre länger Leben“, Lesung mit  Prof. Dr. med. Bernd Kleine-Gunk.
Autor:

Redaktion MarktSpiegel aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.