BARF doch mal! Biologin informiert im Tierheim Nürnberg über den Futtermittel-Dschungel

Was unseren Hunden und Katzen schmeckt, bedeutet noch lange nicht, dass es auf Dauer für sie verträglich ist.
2Bilder
  • Was unseren Hunden und Katzen schmeckt, bedeutet noch lange nicht, dass es auf Dauer für sie verträglich ist.
  • Foto: Tierheim Nürnberg
  • hochgeladen von Nicole Fuchsbauer

NÜRNBERG (nf)  - Am Mittwoch, 31. Oktober 2018, 19 Uhr, gibt es bei im Tierheim Nürnberg im Arche Noah Saal eine kostenlose Informationsveranstaltung rund um das Thema:  „BARF doch mal! - ein Wegweiser durch den Futterdschungel.“

Der Futtermittelmarkt für unsere Haustiere ist riesig – ein Milliardengeschäft. Natürlich verspricht jeder Hersteller und Vertreiber mit aufwendigen und teuren Werbekampagnen nur das Beste für die geliebten Haustiere. Wer soll da noch durchblicken? Die Liste der Inhaltsstoffe auf den Verpackungen richtig lesen und einschätzen können - eine Wissenschaft für sich. Wie für uns Menschen gilt: Du bist, was du isst. Die richtige Entscheidung zu treffen, setzt das Wissen voraus, wie's funktioniert und worauf es ankommt im Futterdschungel.

Mit der Infoveranstaltung will das Tierheim Hilfestellung geben. Biologin und Ernährungsberaterin für Hunde und Katzen Kathrin Wörner spricht über die Themen:
Anatomie des Verdauungstraktes
Physiologie des Verdauungstraktes
Futtermittelkunde
Deklarations-Dschungel
BARF
Allergien und Ausschlussdiät
Fütterung bei Nierenproblemen
Fütterung in verschiedenen Lebensstadien.

Achtung! Es gibt nur noch Restplätze – bitte Voranmeldung an: Jürgen Vogt j.vogt@tierheim-nuernberg.de oder Telefon 0911- 919 89 63.

Was unseren Hunden und Katzen schmeckt, bedeutet noch lange nicht, dass es auf Dauer für sie verträglich ist.
Autor:

Nicole Fuchsbauer aus Nürnberg

Webseite von Nicole Fuchsbauer
Nicole Fuchsbauer auf Facebook
Nicole Fuchsbauer auf Instagram
Nicole Fuchsbauer auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

20 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.