Treffen mit Kindern und Enkeln fällt aus
Bayern-Trainer Flick: Keine Erlaubnis für Kinder-Besuch

Hans-Dieter Flick, Trainer von München, trägt Mundschutzmaske vor dem Spiel.
  • Hans-Dieter Flick, Trainer von München, trägt Mundschutzmaske vor dem Spiel.
  • Foto: Christof Stache/AFP/Pool/dpa
  • hochgeladen von Nicole Fuchsbauer

MÜNCHEN (dpa) - Bayern-Trainer Hansi Flick hat seine Kinder und Enkel wegen der Corona-Pandemie längere Zeit nicht persönlich treffen können. Das sagte der Coach des Rekordmeisters aus München im Interview der ,,Frankfurter Rundschau". ,,Die Zeit wäre sogar da gewesen", meinte der 55-Jährige. ,,Aber die Erlaubnis nicht. Auch wir Trainer unterliegen den Quarantäne-Bestimmungen des medizinischen DFL-Konzepts. Das heißt: Nur die wirklich notwendigen sozialen Kontakte am Wohnort sind gestattet. Daran halten wir uns bei Bayern München sehr gewissenhaft."

Mit dem Nachfolger von Niko Kovac haben die Münchner in der Fußball-Bundesliga eine beeindruckende Siegesserie geschafft. Für Flick hat sich sein Coaching während der Geisterspiele nicht verändert. «Für mich ist das Coaching im Grunde wie sonst auch. Mit einem Unterschied: ,,Ich höre viel mehr von der Mannschaft auf dem Platz", sagte der Bayern Trainer. Seine Mannschaft lobte er: ,,Die Spieler pushen und coachen sich gegenseitig enorm. Ich selbst versuche es zu dosieren und verschaffe mir wirklich nur dann Gehör, wenn ich den Eindruck habe, die Mannschaft braucht mich jetzt. Das ist meine Art. Ich gehöre sicher nicht zu der Kategorie Trainer, die lautstark alles kommentieren."

Autor:

Nicole Fuchsbauer aus Nürnberg

Webseite von Nicole Fuchsbauer
Nicole Fuchsbauer auf Facebook
Nicole Fuchsbauer auf Instagram
Nicole Fuchsbauer auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen