Der Club trauert um Glomb & Schweinberger

Waldemar Schweinberger, geboren 28.03.1930, absolvierte von 1953 bis 1961 153 Oberligaspiele für den 1.FC Nürnberg. Er erzielte dabei 40 Treffer. Gleichzeitig übte er seinen Beruf als Volksschullehrer aus. Der Schwabacher war nach seiner Zeit beim Club noch Spielertrainer beim FC Stein. 1954 stand er schon auf Sepp Herbergers Liste der erfolgreichen Nachwuchsspieler. Eine Meniskusoperation im selben Jahr verhinderte eine Karriere als Nationalspieler.
4Bilder
  • Waldemar Schweinberger, geboren 28.03.1930, absolvierte von 1953 bis 1961 153 Oberligaspiele für den 1.FC Nürnberg. Er erzielte dabei 40 Treffer. Gleichzeitig übte er seinen Beruf als Volksschullehrer aus. Der Schwabacher war nach seiner Zeit beim Club noch Spielertrainer beim FC Stein. 1954 stand er schon auf Sepp Herbergers Liste der erfolgreichen Nachwuchsspieler. Eine Meniskusoperation im selben Jahr verhinderte eine Karriere als Nationalspieler.
  • Foto: bayernpress
  • hochgeladen von Redaktion MarktSpiegel

NÜRNBERG (pm/nf) - Die beiden ehemaligen Club-Spieler Günther Glomb und Waldemar Schweinberger verstarben in den vergangenen Tagen. Der 1930 geborene Günther Glomb starb bereits am 13. August, kurz vor seinem 85. Geburtstag.

Der gebürtige Oberschlesier Glomb trug in den 50er Jahren in über 300 Partien das Trikot des 1. FC Nürnberg und war Teil der damaligen Oberliga-Mannschaft, in der er unter anderen an der Seite von Max Morlock spielte und 66 Tore erzielte.

Waldemar Schweinberger (Fotos und Berichte) verstarb am 17. August im Alter von 85 Jahren. Er wurde ebenfalls 1930 geboren, war im Sturm aktiv und lief von 1952 bis 1961 für den Club auf. 1954 gehörte Schweinberger dem erweiterten Kader der deutschen Nationalmannschaft zur Weltmeisterschaft an, die später den Titel holte.

Autor:

Redaktion MarktSpiegel aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.