MarktSpiegel verlost 100 Freikarten
Hol Dir bei „Daily M“ jetzt Deine Tickets für Dein Nürnberger Wunsch-Freibad!

Uuuuuund... los: Wagemutiger Sprung ins kühle Wasser des Nürnberger Westbads!
9Bilder
  • Uuuuuund... los: Wagemutiger Sprung ins kühle Wasser des Nürnberger Westbads!
  • Foto: Stadt Nürnberg, André Karambatsos
  • hochgeladen von Victor Schlampp

NÜRNBERG – So lässt sich der Sommer daheim aushalten: In einem der tollen Nürnberger Bäder bleibt Ihr trotz Hitze cool. Und wir bringen Euch kostenlos rein!

Nürnbergs Bürgermeister Christian Vogel und Zweiter Werkleiter NürnbergBad Joachim Lächele machen es möglich: Wir verlosen exklusiv 50x2 Tickets für einen erfrischenden Aufenthalt in einem Bad nach Deiner Wahl, egal ob Naturgarten-, Stadion- oder Westbad oder die Hallenbäder Langwasser- und Südstadtbad. Wichtig: Die Tickets gelten unbefristet und für einen Zeit-Slot nach Wahl, sie müssen beim MarktSpiegel (Burgschmietstr. 2-4, Nürnberg) abgeholt werden. Versand ist nicht möglich, Barauszahlung auch nicht.
Wer nicht gewinnt und baden möchte, findet alle Infos HIER

Den richtigen Gewinn-Code finden Sie im MarktSpiegel-Newsletter "Daily M" - einfach unten kostenlos abonnieren.
Keine Registrierung notwendig - Noch nie war gewinnen so einfach!

Der Gewinn-Code für die Freibadkarten steht im Newsletter "Daily M"

Infos zu den aktuellen Abstandsregeln

Zweiter Werkleiter Nürnberg Bad Joachim Lächele: „NürnbergBad ist nach wie vor gehalten, Vorsicht walten zu lassen und die Vorgaben (Abstandsregelung) der Staatsregierung einzuhalten. Wir haben uns bei unserem Konzept entschlossen, die Besucher pro Zeit-Slot im Freibad folgendermaßen festzulegen: 4/5 (400 Besucher) befinden sich auf der Liegewiese und 1/5 (100 Besucher) im Wasser im Stadionbad und Westbad. So können die Abstandsregelungen gewährleistet werden. Im Naturgarten gelten, da die Wasserflächen geringer sind, folgende Zahlen: 4/5 (300 Besucher) befinden sich auf der Liegewiese und 1/5 (70 Besucher) im Wasser.
Die Erfahrung aus 2020 und den letzten Wochen haben gezeigt, dass durch dieses Konzept der Schwimmbetrieb relativ sicher zu gewährleisten ist. Natürlich würde ich mir auch mehr Besucher wünschen, da gerade bei den ausgebuchten Zeitfenstern immer Menschen enttäuscht werden müssen, die keine Karte erwerben konnten. Wir möchten verhindern das der Wechsel zwischen den Besuchern im Becken und den Besuchern auf der Wiese ohne große Wechselbegegnungen funktioniert.“


Autor:

Victor Schlampp aus Schwabach

Webseite von Victor Schlampp
Victor Schlampp auf Facebook
Victor Schlampp auf Instagram
Victor Schlampp auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen