Zündstoff: Bürgerforum begrüßt Absage des Norisring ++ Umfrage
Lärm, Feinstaub, Abgase: ,,Für flotte Autorennen braucht es keine Stinker!"

Der Norisring - auf dem Bild mit Zuschauern. Das geplante Corona-Geisterrennen zum Auftakt der DTM-Saison in Nürnberg wurde von der Stadt nicht genehmigt.
  • Der Norisring - auf dem Bild mit Zuschauern. Das geplante Corona-Geisterrennen zum Auftakt der DTM-Saison in Nürnberg wurde von der Stadt nicht genehmigt.
  • Foto: Nicolas Armer/dpa/Archivbild
  • hochgeladen von Nicole Fuchsbauer

NÜRNBERG (nf) - Das Bürgerforum Dutzendteich begrüßt die Entscheidung der Stadt Nürnberg, das Norisringrennen abzusagen. Soweit so gut. Der Alternativvorschlag birgt allerdings Zündstoff. Die Motorsportfans werden von der Zukunft des Norisrings andere Vorstellungen haben - oder doch nicht? Stimmen Sie bei der MarktSpiegel-Umfrage darüber ab. 

Günther Raß, 

2. Vorsitzender des Bürgerforums Dutzendteich, hat eine ganz klare Meinung zur Corona-bedingten Absage des Rennens und ein paar Vorschläge für die Zukunft parat: ,,Ein Rennen ohne Zuschauer wäre nur peinlich. Zudem ist ein Autorennen mitten in einer Stadt aus der Zeit gefallen und setzt falsche Zeichen. Die Belastung durch Lärm, Feinstaub und Abgase ist nicht nur für die Anwohner inakzeptabel, sondern für viele Bürger Nürnbergs unnötig und sinnlos. Wenn schon aus Werbegründen ein ,Event' stattfinden soll, dann bitte innovativ. Ein Rennen mit Elektroautos, etwa der Formel E, könnte zukunftsweisend sein. Besser noch sollte sich der Motor-Sport-Club Nürnberg um Wettfahrten mit Solarautos oder in fernerer Zukunft um Wasserstoffautos – eine Technologie, deren Forschungsschwerpunkt ja in Nürnberg liegen soll - bemühen.  Für flotte Autorennen braucht es keine Stinker. Schließlich erinnern sich viele von uns noch daran, wieviel Spaß sie mit der Carrerabahn hatten."

Update: Norisring erhält keine Start-Erlaubnis von der Stadt
Norisring in Zukunft nur noch mit Solar-, Wasserstoff- oder E-Rennwagen?
Autor:

Nicole Fuchsbauer aus Nürnberg

Webseite von Nicole Fuchsbauer
Nicole Fuchsbauer auf Facebook
Nicole Fuchsbauer auf Instagram
Nicole Fuchsbauer auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen