Oshogatsu-Lehrgang des Bayerischen Iaido Bundes

Rudi Müller, 6. Dan Iaido, Präsident des Bayerischen Iaido Bundes
10Bilder
  • Rudi Müller, 6. Dan Iaido, Präsident des Bayerischen Iaido Bundes
  • hochgeladen von Annette Maul

Mehr als vierzig Praktizierende der japanischen Schwertkunst „Iaido“ kamen am vergangenen Wochenende nach Bamberg zum Oshogatsu-Lehrgang, zu dem der Bayerische Iaido Bund eingeladen hatte.

In Japan symbolisiert das Neujahrsfest „Oshogatsu“ noch stärker als bei uns in Europa einen Neuanfang. Früher zählten die Japaner ihre Lebenszeit danach, wie viele Neujahrstage sie bereits erlebt hatten. Wie in anderen modernen Gesellschaften geraten viele traditionelle Festlichkeiten auch in Japan in Vergessenheit. Jedoch ist Oshogatsu auch heute noch vergleichbar wichtig wie bei uns das Weihnachtsfest: Die Familien kommen zusammen, man beschenkt sich und nach den traditionellen Neujahrsleckereien bittet man beim ersten Schreinbesuch des Jahres um Schutz und Segen für die Zukunft. Im Sinne dieses japanischen Brauchtums nennen bei uns die Iaidokas ihr erstes Treffen im neuen Jahr zum gemeinsamen Lehrgang „Oshogatsu“.

Rudi Müller, 6. Dan Iaido und Präsident des Bayerischen Iaido Bundes und Martin Seyffert, 5. Dan Iaido, leiteten das Training an. Am Samstag widmeten wir uns intensiv unserer Iaido-Grundschule: dem Seitei-Iai, das vom japanischen Dachverband periodisch weiterentwickelt und aktualisiert wird. Besonders interessant war am Sonntag die Demonstration der unterschiedlichen Ausführungsvarianten von Schwertbewegungen in den verschiedenen Ryus - Stilrichtungen - bzw. im Anfänger- oder Fortgeschrittenen-Bereich. So wurde uns erneut bewusst, dass es in unseren wöchentlichen Trainingsstunden noch eine Menge zu üben gibt. Und das hält schließlich unseren Körper und insbesondere unseren Geist in Bewegung.

Wer die japanische Schwertkunst Iaido in Nürnberg kennenlernen möchte, kann gern zu einer kostenlosen Probestunde in unseren Verein ZANCHIN Kampfkunst e.V. kommen. Termin bitte vorher vereinbaren unter: 0911-2878222 oder info@zanchin.de
Aktuelles von ZANCHIN Kampfkunst e.V. auf Facebook

Autor:

Annette Maul aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.