Palazzo-Premiere: Welt der Fantasie und Genüsse

Alexander Herrmann Palazzo-Premiere.
22Bilder

Knapp 400 Gäste erlebten eine fantastische Premiere bei der aufregenden Dinner-Show „Glücksjäger“

NÜRNBERG - Vergangenen Samstag öffnete der Alexander Herrmann-Palazzo zum sechsten Mal in Folge die Türen seines Spiegelpalastes in Nürnberg.

Sorglose Stunden in der Behaglichkeit des Spiegel­palastes, versprach Chef de Cuisine Alexander Herrmann bei der Begrüßung der knapp 400 Gäste anlässlich der Premiere 2015. Bereits im Vorzelt wurden die Gäste mit einem Glas Champagner begrüßt, bevor die Show pünktlich um 19.30 Uhr begann. Die Dinner-Show stand in diesem Jahr unter dem Motto „Glücksjäger“. Der Spiegelpalast stellte ein Casino-Hotel und damit die Welt der Spieler und Glücksjäger dar, welche von „Hoteldirektor“ Sven Riemann präsentiert wurden. Die Handlung wurde von Comedy, Illusion und gewagter Luftakrobatik noch bereichert. Das diesjährige Vier-Gang-Menü „Kontraste“ rundete das vielseitige Programm ab, so dass die Premierengäste nur noch begeistert Beifall klatschen konnten.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen