Röslein-Wirt Förster lässt die Fäuste fliegen!

,,Bratwurst Röslein"-Wirt Michael Förster im Ring beim 1. ASC Nürnberg Süd 07.
3Bilder
  • ,,Bratwurst Röslein"-Wirt Michael Förster im Ring beim 1. ASC Nürnberg Süd 07.
  • Foto: © bayernpress
  • hochgeladen von Redaktion MarktSpiegel

NÜRNBERG (mask) - Mit seinem Bruder Thomas betreibt Michael Förster das größte Bratwurstlokal der Welt. Aber nur enge Freunde wissen, was der Metzgermeister nach Feierabend macht. Da langt er nämlich mächtig hin – als Boxer beim 1. ASC Nürnberg Süd 07 am Hummelsteiner Weg! Förster: ,,Mein Trainer Harry Retzer und ich haben uns beim FCN kennengelernt. Inzwischen boxe ich seit drei Jahren zweimal die Woche." Seine Leidenschaft! Förster: ,,Es ist unglaublich hart, du kannst dich dabei echt auspowern!" Gespannt sind Förster & Retzer auf den Box-Frühschoppen im Papert-Zelt am Sonntag, 3. September, ab 9.30 Uhr am Volksfest. Der 1. ASC gegen den BC Feuchtwangen. Retzer: ,,Wird spannend!" Eintritt 7,50 Euro.

Autor:

Redaktion MarktSpiegel aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.