„Stadt-Land-Spielt!“ im Pellerhaus

„Stadt-Land-Spielt!“ hat für jeden Geschmack etwas im Programm.
  • „Stadt-Land-Spielt!“ hat für jeden Geschmack etwas im Programm.
  • Foto: Uwe Niklas
  • hochgeladen von Redaktion MarktSpiegel

NÜRNBERG (pm/nf) - „Stadt-Land-Spielt!“ heißt es am Sonntag, 13. September 2015. Zum dritten Mal lädt das Deutsche Spielearchiv Nürnberg als Mitinitiator der bundesweiten Aktion Spielefans aus der ganzen Metropolregion am Samstag, 12. September 2015, von 13 bis 24 Uhr und am Sonntag, 13. September, von 13 bis 18 Uhr zum Mitspielen ins Pellerhaus, Egidienplatz 23, ein.

Ein reichhaltiges Programm und ein Fundus von etwa 4 000 Spielen bieten für jeden Geschmack und jedes Alter etwas. Bei gutem Wetter wird auch „outdoor“ gespielt. Versierte Spieleerklärer helfen gerne, neue und alte Lieblingsspiele zu entdecken. Damit die Zeit am „Tag des Gesellschaftspiels“ nicht zu knapp wird, fängt im Spielearchiv das Zocken schon am Samstag an. An beiden Tagen gibt es kleine Snacks und Getränke im historischen Innenhof des Pellerhauses zu kaufen. Der Eintritt ist frei.

Im vergangenen Jahr haben sich deutschlandweit 44 Spielstätten unter diesem Motto zusammengetan, um mit einem großen Spieletag das Gesellschaftsspiel und das Spielen selbst zu feiern – in diesem Jahr beteiligen sich bereits über 75 Einrichtungen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen