,,The Wiz - der Zauberer von Oz "– das neue Musical der FAU

Bei den Proben zum neuen Uni-Musical  „The Wiz – der Zauberer von Oz“. Das Stück feiert am 19. April 2018 Premiere.
  • Bei den Proben zum neuen Uni-Musical „The Wiz – der Zauberer von Oz“. Das Stück feiert am 19. April 2018 Premiere.
  • Foto: FAU/HvD
  • hochgeladen von Nicole Fuchsbauer

Eine Produktion der Friedrich- Alexander- Universität Erlangen-Nürnberg

NÜRNBERG (pm/nf) - Das Musical „The Wiz – Der Zauberer von Oz“ steht in diesem Jahr auf dem Spielplan der Musikpädagogik an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU). Mehr als 40 Studierende singen und spielen in dem Stück, das am Donnerstag, 19. April, Premiere feiert. Insgesamt 22 Mal wird das Musical in der Aula, Regensburger Straße 160 in Nürnberg, zu sehen sein.

Eigentlich ist THE WIZ die Geschichte von der kleinen Dorothy, die mitsamt ihrem Farmhaus in einen Tornado gerissen wird und sich im Lande Oz wiederfindet - weit, weit weg von Kansas. Ihre drei Freunde, die Vogelscheuche, den Blechmann und den feigen Löwen trifft sie auf ihrem Weg auf der Gelben Backsteinstraße in die Smaragdstadt. Dort, wo der Große Zauberer residiert, der ihr angeblich helfen kann, wieder nach Kansas zurückzukommen. Eigentlich also alles wie gehabt.

Aber The Wiz ist bunter, verrückter, schräger.

Das Musicalteam der Friedrich Alexander Universität erzählt seine eigene Version: Die Gute Hexe des Nordens ist eine nette, wenn auch vergessliche Dame und die schlechteste Zauberin der Welt. Wenn es ihr gelingt, vor aller Augen in einer Dampfwolke zu verschwinden, dann ist sie selbst am meisten davon überrascht. Die Vogelscheuche braucht unbedingt ein Gehirnimplantat, beim Blechmann fehlt das Herz und der Löwe geht seit Jahren zu einer ziemlich teuren Eule, um seine Angstzustände behandeln zu lassen. Mit diesem seltsamen Gespann wagt sich Dorothy zum geheimnisumwitterten Zauberer von Oz, der ihr und ihren Freunden mit ein paar Wundern helfen soll. Der Wiz stellt jedoch Bedingung um dem Trio zu helfen: sie sollen Evillene, ihres Zeichens Böse Hexe des Westens, den Garaus zu machen!

Warum sich der Wiz schließlich ziemlich unrühmlich aus dem Staub macht, das versteht man am Ende - wenn man ein wenig Humor und Fantasie mitbringt.

Mit Gospel-, Blues- und Soul-Musik im Motown-Stil, eroberte THE WIZ in den siebziger Jahren den Broadway im Sturm. Die hippe Pop-Interpretation des als etwas brav empfundenen Klassikers wurde allgemein bejubelt und in Starbesetzung verfilmt, unter anderem mit Michael Jackson als Vogelscheuche und Diana Ross als Dorothy.

Die Inszenierung durch das Musicalteam der Friedrich Alexander Universität unter der Regie von Peter Kirchner gibt dem Stoff wie immer eine eigene individuelle und kreative Note, lassen Sie Sich davon überraschen: zwei schwungvolle, abwechslungsreiche und fantasievolle Stunden erwarten Sie.

Weitere Termine sind: 20., 26., 27., 28. und 30. April, 1., 3., 4., 9., 10., 11., 12., 17., 18., 30. und 31. Mai sowie 1., 2., 7., 8. und 9. Juni. Beginn ist jeweils um 19.30 Uhr. Karten gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen. Mehr Informationen zum Musical und zum Vorverkauf gibt es unter
http://uni-musical.de/

Autor:

Nicole Fuchsbauer aus Nürnberg

Webseite von Nicole Fuchsbauer
Nicole Fuchsbauer auf Facebook
Nicole Fuchsbauer auf Instagram
Nicole Fuchsbauer auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.