TV-Star-Entertainer Jörg Pilawa moderiert den Opernball 2018!

Alle wollen Jörg Pilawa! Zwischen den Walzern im Opernhaus wird er auch 2018 der Star sein.
  • Alle wollen Jörg Pilawa! Zwischen den Walzern im Opernhaus wird er auch 2018 der Star sein.
  • Foto: © Bayernpress
  • hochgeladen von Redaktion MarktSpiegel

NÜRNBERG (mask) - Am 14. September 2018 heißt es wieder „Alles Walzer“ im Nürnberger Opernhaus – denn der neue Opernball in Nürnberg geht in die zweite Runde. Mit dabei ist auch wieder TV-Entertainer Jörg Pilawa!

Mit seiner sympathischen Art begeisterte der prominente Moderator bei der Neuauflage des Opernballs und sorgte zwischen den Tanzrunden und Show-Highlights für besondere Unterhaltung. „Locker, lässig, souverän – so haben wir Jörg Pilawa im vergangenen Jahr erlebt. Er war und ist die perfekte Besetzung für den Moderatorenposten. Deshalb freuen wir uns sehr, ihn auch 2018 als Gastgeber des Abends präsentieren zu können", so Veranstalter Simon Röschke. Der gebürtige Hamburger, der normalerweise auf den großen deutschen TV-Bühnen zu sehen ist, macht auch auf dem Tanzparkett eine gute Figur. „Ich habe viele Jahre als Vortänzer in einer Tanzschule gearbeitet“, verriet er im Vorfeld des Opernballs und überraschte bei der Nürnberger Quadrille 2017 prompt das Publikum mit seinen Tanzkenntnissen. Auch die abwechslungsreiche Mischung aus Klassik und Entertainment verkörperte der erfahrene Moderator gekonnt: Passend zum Opernball-Abend zeigte sich Pilawa auf dem roten Teppich im edlen Frack – ließ dann allerdings kurz auf seine grellen pinkfarbenen Socken blicken.

Autor:

Redaktion MarktSpiegel aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.