Zahl der geförderten Wohnungen wurde erhöht
Auf dem ehemaligen Möbel Krügel Areal entsteht Wohnraum

Die illustrative Darstellung zeigt das zukünftige Wohnquartier auf dem ehemaligen Möbel Krügel Areal.
  • Die illustrative Darstellung zeigt das zukünftige Wohnquartier auf dem ehemaligen Möbel Krügel Areal.
  • Foto: Schultheiß Projektentwicklung AG
  • hochgeladen von Nicole Fuchsbauer

STEIN (nf)  - Die Schultheiß Projektentwicklung AG hat das Möbel Krügel Areal in Stein gekauft. Das in bester Innenstadtlage rund 2,5 Hektar große Grundstück an der Deutenbacher Straße soll Wohnquartier werden, die Investitionssumme liegt im zweistelligen Millionenbereich. 

„Wir freuen uns sehr, dass wir nun die Möglichkeit haben, mit der Entwicklung des neuen Wohnquartiers auf dem einstigen Krügel-Areal in Stein, einen wichtigen Beitrag dazu zu leisten, die Stadt Stein noch attraktiver zu gestalten. Unser Ziel ist es, Wohnraum für Familien, Paare und Singles zu schaffen – und das nicht nur im freien Wohnungsbau, sondern auch im geförderten Wohnungsbau und dass in einer Region, in der wir tief verwurzelt sind“, verspricht Michael Kopper, Vorstandsvorsitzender der Schultheiß Projektentwicklung AG.
Der Außenbereich wird von Landschaftsplanern gestaltet. Wichtig ist dem Bauträger auch ein umfassendes Verkehrs- und Parkkonzept. Die Tiefgaragenplanung wurde durch ein gemeinsames konstruktives Raster bereits optimiert. „Optional können zukunftsorientierte Car-Sharing-Modelle in enger Abstimmung mit der Stadt Stein entwickelt und angeboten werden“, so Michael Kopper weiter.
Geförderter Wohnungsbau
„Natürlich sehen wir uns auch im Bereich des geförderten Wohnungsbaus ganz klar in der Verantwortung und werden dies aus dem bestehenden Konzept konsequent umsetzen und darüber hinaus die Zahl der geförderten Wohnungen entsprechend erhöhen – im Vergleich zum bestehenden Konzept“, erläutert Michael Kopper. „Hier werden – neben dem freien Wohnungsbau - bezahlbare Wohnungen in guter Lage mit einer schönen Konzeption geschaffen werden.“

.

Autor:

Nicole Fuchsbauer aus Nürnberg

Webseite von Nicole Fuchsbauer
Nicole Fuchsbauer auf Facebook
Nicole Fuchsbauer auf Instagram
Nicole Fuchsbauer auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.