OB Jung im Gespräch mit OB König
Auf gute Nachbarschaft!

OB Thomas Jung (Fürth) zu Besuch bei OB Marcus König (Nürnberg).
  • OB Thomas Jung (Fürth) zu Besuch bei OB Marcus König (Nürnberg).
  • Foto: Stadt Nürnberg, Ingmar Schellhas
  • hochgeladen von Arthur Kreklau

NÜRNBERG (pm/ak) - Fürths OB Thomas Jung und sein neuer Amtskollege aus Nürnberg, OB Marcus König, haben sich am 13. Mai zu einem ersten Gespräch im Rathaus in Nürnberg getroffen.

Im Mittelpunkt des Austausches stand der Wunsch beider Seiten für eine intensive Partnerschaft und eine gute Zusammenarbeit bei allen Themen – von kulturellen Entwicklungen bis hin zum ÖPNV – zum Wohle der gesamten Region. Über Parteigrenzen hinweg wolle man „miteinander und auf Augenhöhe“ die anstehenden Probleme und Sachfragen nachbarschaftlich angehen.

Autor:

Arthur Kreklau aus Fürth

Webseite von Arthur Kreklau
Arthur Kreklau auf Facebook
Arthur Kreklau auf Instagram
Arthur Kreklau auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Impressum | Datenschutz | Rechtliches | Tipps für Leserreporter
Powered by Gogol Publishing 2002-2020. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul wird mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen