Busverbindung: Am Wegfeld zum U-Bahnhof Flughafen

NÜRNBERG (pm/nf) - Mit einer öffentlichen Abschlussveranstaltung wird am Dienstag, 6. Oktober 2015, um 19 Uhr in der Turnhalle des TSV Buch, Am Wegfeld 41, das Beteiligungsverfahren für eine Busverbindung von der zukünftigen Straßenbahnendhaltestelle Am Wegfeld zum U-Bahnhof Flughafen abgeschlossen.
In dieser Informationsveranstaltung soll allen Interessierten das Ergebnis des circa einjährigen Beteiligungsverfahrens vorgestellt werden. Der erarbeitete Lösungsvorschlag soll anschließend am 22. Oktober 2015 dem Verkehrsausschuss des Stadtrats zur Behandlung vorgelegt werden.

Aufgrund der kontroversen Diskussion über die ursprünglich von der Verwaltung und der VAG vorgeschlagene Trassen- und Linienführung für die Busverbindung über eine Neubaustrecke, hat der Verkehrsausschuss im November 2013 die Verwaltung beauftragt, ein ergebnisoffenes Beteiligungsverfahren durchzuführen.

Das Verfahrenskonzept für diesen neuartigen Beteiligungsprozess wurde von der unabhängigen Moderatorin Stephanie Utz vom Beratungs- und Mediationsbüro SINNWERKSTADT Regensburg entwickelt und begleitet. Seit der Auftaktveranstaltung im September 2014 haben sich die Interessenvertreter in acht Planungswerkstätten getroffen, in denen die Belange, Ziele und Kriterien diskutiert, Experten zu verschiedenen Teilaspekten eingeladen und am Ende acht Trassenvarianten abgewogen und bewertet wurden. Als Ergebnis wird nicht nur eine Trassenlösung als Empfehlung für den Stadtrat vorgestellt, sondern auch das darauf aufbauende Buslinien- und Angebotskonzept der VAG für das Knoblauchsland und den Nürnberger Norden, das ab Dezember 2016 mit der Inbetriebnahme der Straßenbahnneubaustrecke bis am Wegfeld umgesetzt werden soll.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen