Handwerkerhof bleibt geöffnet ++ Wochenmarkt auf dem Hauptmarkt
Christkindlesmarkt-Alternativen: Weihnachtsinseln in der Innenstadt und digitale Angebote

Das Nürnberger Christkind Benigna Munsi gibt es 2020 unter anderem in einem Christkind-Adventskalender zu erleben. Das Bild stammt von der Aufzeichnung des Adventskalenders am 5. November 2020.
5Bilder
  • Das Nürnberger Christkind Benigna Munsi gibt es 2020 unter anderem in einem Christkind-Adventskalender zu erleben. Das Bild stammt von der Aufzeichnung des Adventskalenders am 5. November 2020.
  • Foto: Daniela Fischer / CTZ Nürnberg
  • hochgeladen von Nicole Fuchsbauer

NÜRNBERG (nf) - Angesichts der weiter schnell steigenden Corona-Fallzahlen hat sich die Stadt Nürnberg bereits im Oktober schweren Herzens entschieden, den Christkindlesmarkt 2020 von Freitag, 27. November, bis Heiligabend, Donnerstag, 24. Dezember 2020, abzusagen. „Uns fällt diese Entscheidung sehr schwer. Der Christkindlesmarkt mit seiner großen Tradition gehört zu Nürnberg. Eine Adventszeit ohne Prolog des Christkinds und ohne das Städtlein aus Holz und Tuch auf dem Hauptmarkt ist für uns wie für die vielen Besucherinnen und Besucher Nürnbergs von nah und fern nur schwer vorstellbar. Und doch sind wir nach langer Abwägung und zum Schutz der Bevölkerung zu dem Schluss gekommen, den Christkindlesmarkt in diesem Jahr nicht stattfinden zu lassen“, sagt Oberbürgermeister Marcus König.

Zwischenzeitlich wurde ein Alternativprogramm ausgearbeitet und heute vorgestellt. ,,Wir lassen uns Weihnachten nicht nehmen", so Oberbürgermeister Marcus König. Wirtschaftsreferent Dr. Michael Fraas erläuterte die Eckpunkte des alternativen Weihnachtsprogrammes:

• Der Wochenmarkt bleibt auf dem Hauptmarkt.
• Der Hauptmarkt und die gesamte Innenstadt sind  geschmückt und mit  250.000 LED-Lichtpunkten auf 40 Straßenzügen festlich beleuchtet (Nürnberg leuchtet).
• Auf dem Hauptmarkt vor der Frauenkirche stehen die zwei Christbäume.
• 25 Weihnachtsinseln, also einzelne Verkaufsstände, sind über die Altstadt verteilt. Beispielsweise am Weißen Turm, der Königstraße, Mauthalle oder der Karolinenstraße - auf den Hauptachsen der Fußgängerzonen. Glühwein ist nicht im Angebot. 
• Der Handwerkerhof bleibt geöffnet, die Krippenausstellung findet statt.

Dr. Michael Fraas schließt nicht aus, sollten sich die die Infektionszahlen grundlegend bessern, dass weitere Weihnachtsstände zugelassen werden. Die Gebühren für die coronabedingt schwer gebeutelten Standbetreiber wurden bereits im Frühjahr gesenkt. Der wirtschaftliche Schaden durch den Ausfall des Christkindlesmarktes lasse sich nur grob beziffern, so der Wirtschaftsreferent. Normalerweise besuchen während der Weihnachtszeit etwa zwei Millionen Gäste die Stadt. Rund 180 Millionen Euro Umsatz werden insgesamt für Nürnberg erzielt.

Christkindlesmarkt goes Digital

Leider wird es auch wegen Corona keine persönliche Begegnung mit dem Nürnberger Christkind geben. Coronabedingt mussten kurzfristig alle Termine des Christkinds in öffentlichen Einrichtungen wie Kindertagesstätten, Alten- und Pflegeheimen, Sozialeinrichtungen oder Krankenhäusern abgesagt werden. „Wir tragen Verantwortung für unser Christkind Benigna Munsi, aber auch für alle Menschen, die es gerne gesehen und bei sich vor Ort gehabt hätten. Zum Schutze aller wird es deshalb keine Begegnungen mit dem Christkind geben können“, fügt Oberbürgermeister Marcus König hinzu. Ebenso entfällt der traditionelle Prolog des Christkindes. Benigna Munsi wird stattdessen eine Weihnachtsbotschaft (27. November) übermitteln. Geplant sind ein digitaler Adventskalender mit vielen Überraschungen, Videos, Gedichten, Geschichten und eine Telefonsprechstunde (ab 30. November, jeweils montags und mittwochs von 15 bis 16 Uhr, beantwortet das amtierende Christkind am Telefon unter der Nummer 09 11 / 2 31 - 2 37 77 Fragen der Anruferinnen und Anrufer) mit dem Nürnberger Christkind, das übrigens auch an der  Sternstunden-Gala (Freitag, 11. Dezember, um 20.15 Uhr im Bayerischen Fernsehen) teilnehmen wird.

Der Fernsehauftritt beim „Adventsfest der 100.000 Lichter“ mit Florian Silbereisen (Samstag, 28. November, um 20.15 Uhr im Ersten Deutschen Fernsehen ARD) ist ein weiteres Highlight. Moderator Martin Cernan präsentiert regelmäßig einen Christkindlesmarkt-Online-Talk. Viele der gewohnten und auch etliche neue Weihnachtsprodukte können über die Christkindlesmarkt-Seite der Stadt Nürnberg erworben werden. Ebenso gibt es online sämtliche Infos zu weiteren Aktionen rund um den digitalen Christkindlesmarkt:  www.christkindlesmarkt.de   


Christkindlesmarkt-Paket für die eigenen vier Wände

Touristisch ist die Vorweihnachtszeit im Dezember normalerweise der wichtigste Monat des Jahres, hebt die Geschäftsführerin der Congress- und Tourismus-Zentrale (CTZ), Yvonne Coulin, hervor. Aus aller Welt gebe es Rückmeldungen von Menschen, die das weihnachtliche Nürnberg vermissen würden. „Deshalb bringen wir ihnen in dieser Jahreszeit ein Stück Christkindlesmarkt nach Hause“, sagt Coulin. Um beispielsweise die Sehnsucht nach dem Christkindlesmarkt zu stillen, hat die CTZ das Video „Der Christkindlesmarkt vermisst Dich“ produziert, dass Besucherinnen und Besucher auf das Jahr 2021 und die Zeit nach dem Lockdown einstimmt. Zudem wurde ein Christkindlesmarkt-Paket mit zahlreichen Produkten vom Christkindlesmarkt geschnürt, beispielsweise mit der lizensierten Glühweintasse 2020. Das Paket kann ab sofort auf der Website bestellt werden und sorgt für Christkindlesmarkt-Atmosphäre zu Hause.

Sechs Händler und Vereine verkaufen in der Spitalgasse

Statt des üblichen Markts der Partnerstädte veranstaltet das Amt für Internationale Beziehungen heuer einen Marktplatz der Partnerstädte. Viele der Händlerinnen und Händler aus dem Ausland hatten bereits im Vorfeld abgesagt, weil die Quarantäne-Bestimmungen eine Einreise erschwert hätten. Das Amt für Internationale Beziehungen, das den Markt der Partnerstädte jedes Jahr organisiert, hat mit den in Nürnberg ansässigen Händlern und Vereinen, die normalerweise die Buden bestücken, nach Lösungsmöglichkeiten gesucht, um einen Verkauf doch noch zu ermöglichen. Sechs dieser Händler und Vereine sind haben sich nun zusammengeschlossen, um den Verkauf zum Teil bereits im Sommer bestellter Ware zu ermöglich. Dank der guten Kooperation mit dem Kulturhauptstadtbewerbungsbüro können die Händler kurzfristig im Ladenbüro in der Spitalgasse 1 unterkommen und ihren Verkauf dort starten. Mit den Erlösen wird auch zum Teil die Arbeit der Partnerschaftsvereine unterstützt. In dem Laden können von Montag bis Samstag von 10 bis 19 Uhr Waren aus Glasgow, Hadera, San Carlos, Sri Lanka und Togo gekauft werden – Waren aus Nablus können dort bestellt und abgeholt werden.

Christkindlesmarkt im Radio

Seit vielen Jahren übertragen die Radiosender im Funkhaus Nürnberg die Eröffnungdes weltberühmten Nürnberger Christkindlesmarkts live. Dessen coronabedingte Absage brachte die Radiomacher auf eine Idee: „Warum machen wir nicht am Tag der eigentlichen Eröffnung eine Sondersendung?“ fragte sich das Team um Programmchef Flo Kerschner. Gesagt, getan. Am Freitag, 27. November, ab 17 Uhr senden 98.6 charivari, Radio Gong, Radio F und Hit Radio N1 Teile der Eröffnung aus dem letzten Jahr. Außerdem haben Nürnbergs Oberbürgermeister Marcus König und Christkind Benigna Munsi als Studiogäste zugesagt. „Wir wollen so unseren Hörern in diesen schwierigen Zeiten wenigstens etwas von der vorweihnachtlichen Stimmung des Christkindlesmarkts bieten“, hofft Funkhaus-Geschäftsführer Alexander Koller.

Corona: Nürnberger Christkindlesmarkt ist abgesagt!
Autor:

Nicole Fuchsbauer aus Nürnberg

Webseite von Nicole Fuchsbauer
Nicole Fuchsbauer auf Facebook
Nicole Fuchsbauer auf Instagram
Nicole Fuchsbauer auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

15 folgen diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen