Christkindlesmarkt und Kaiserburg sind Spitze

Die Nürnberger Kaiserburg hat im Ranking der beliebtesten Tourismus-Ziele einen deutlichen Sprung nach vorne gemacht.
  • Die Nürnberger Kaiserburg hat im Ranking der beliebtesten Tourismus-Ziele einen deutlichen Sprung nach vorne gemacht.
  • Foto: CTZ/Kowatsch
  • hochgeladen von Redaktion MarktSpiegel

NÜRNBERG (pm/nf) - Reisende aus 40 Ländern haben gewählt – Kaiserburg und Christkindlesmarkt erreichen Spitzenplätze. Die Deutsche Zentrale für Tourismus hat zum vierten Mal internationale Gäste online zu Sehenswürdigkeiten befragt. Zu den Top 100 im Deutschlandtourismus gehören erneut auch zwei Nürnberger Attraktionen.

Einen Riesenschritt nach vorne hat die Kaiserburg gemacht. Rangierte das Nürnberger Wahrzeichen im vergangenen Jahr noch auf Platz 71, so liegt es 2015 in der Publikumsgunst auf Rang 13. Und kann dies auch zeigen, denn die 20 beliebtesten Attraktionen erhalten Schilder, mit denen sie auf ihre erfolgreiche Platzierung hinweisen können.

Weiterhin beliebt ist auch der Nürnberger Christkindlesmarkt. Zusammen mit dem Freiburger Münster und der UNESCO-Welterbestadt Regensburg belegt er Rang 24 und hat damit zu 2014 nicht nur 28 Plätze gut gemacht, sondern hat als einziger Weihnachtsmarkt in der Auflistung auch ein markantes Alleinstellungsmerkmal. „Wir freuen uns darüber, gleich zweimal an herausragender Stelle bei Deutschlands beliebtesten Sehenswürdigkeiten genannt zu sein“, fasst Verkehrsdirektorin Yvonne Coulin zusammen und nennt auch einen wichtigen Grund dafür: „Die Attraktivität Nürnbergs regt unsere Gäste an, sich für diese Stadt zu entscheiden und ihre Meinung auch weiterzugeben.“

Autor:

Redaktion MarktSpiegel aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.