Córdoba: Ehrenbürgerwürde für Oberbürgermeister Maly

Oberbürgermeister Dr. Ulrich Maly wurde am Freitag, 16. November 2018, von der Bürgermeisterin von Nürnbergs Partnerstadt Cordoba, Isabel Ambrosio, zum „Adoptivsohn der Stadt“ ernannt.
3Bilder
  • Oberbürgermeister Dr. Ulrich Maly wurde am Freitag, 16. November 2018, von der Bürgermeisterin von Nürnbergs Partnerstadt Cordoba, Isabel Ambrosio, zum „Adoptivsohn der Stadt“ ernannt.
  • Foto: Ayuntamiento Cordoba
  • hochgeladen von Nicole Fuchsbauer

NÜRNBERG (pm/nf) - Oberbürgermeister Dr. Ulrich Maly wurde am Freitag, 16. November 2018, von Nürnbergs spanischer Partnerstadt Córdoba zum „Adoptivsohn der Stadt“ ernannt. Der Titel entspricht der Ehrenbürgerschaft in deutschen Kommunen.

Außerdem unterzeichneten die Stadtoberhäupter von Nürnberg, Córdoba, Sevilla und Granada eine Erklärung, die den „Wert der Stadt als Raum des Friedens, des Dialogs, der Begegnung und des Zusammenlebens“ bestätigt. Der Stadtrat von Córdoba hatte bereits am 9. Oktober 2018 beschlossen, den Nürnberger Oberbürgermeister auszuzeichnen. In der Begründung heißt es, Ulrich Maly habe „mit seiner uneigennützigen und menschlichen Art zum Verständnis beider Städte maßgeblich beigetragen“.
Während einer Delegationsreise vom 15. bis 18. November 2018 hat die Bürgermeisterin Córdobas, Isabel Ambrosio, dem Nürnberger Stadtoberhaupt die Ernennungsurkunde überreicht. Der Delegation gehörten außerdem die Stadträte Gerhard Groh, Marcus König und Stephan Grosse-Grollmann sowie Dr. Norbert Schürgers und Esteban Cuya, Leiter beziehungsweise Mitarbeiter des Amts für Internationale Beziehungen, und Antonio Fernández vom Partnerschaftsverein Conoris e.V. an.
Córdoba und Nürnberg sind seit Mai 2010 Partnerstädte. Seitdem existiert ein reger Austausch im künstlerischen, schulischen, sportlichen und wirtschaftlichen Bereich.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen