Die Kulturwerkstatt Auf AEG boomt!

Die Kulturwerkstatt auf AEG bekommt mehr Personal.
  • Die Kulturwerkstatt auf AEG bekommt mehr Personal.
  • Foto: Nicole Fuchsbauer
  • hochgeladen von Nicole Fuchsbauer

Einrichtung im Stadtwesten bekommt mehr Personal

NÜRNBERG (pm/nf) - „Die vor gut zwei Jahren eröffnete Kulturwerkstatt „Auf AEG“ erfreut sich großer Beliebtheit und hat sich innerhalb von kurzer Zeit fest in der Nürnberger Kulturlandschaft etabliert“, sagt der SPD-Stadtrat und Vorsitzende der Nürnberger SPD, Thorsten Brehm.

Zu den fünf Mietern der Kulturwerkstatt gehören die Musikschule Nürnberg, das Kulturbüro Muggenhof, der KinderKunstRaum sowie die Akademie für Schultheater und performative Bildung der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg und das Centro Español. Sie alle nutzen die neuen Räume intensiv, zudem ist die Kulturwerkstatt auch ein beliebter Veranstaltungsort für „externe“ Gruppen, Vereine und Kulturschaffende. Während der Umbauphase im Kunstkulturquartier ist es außerdem ein wichtiges Ausweichquartier für etablierte Veranstaltungen wie beispielsweise den Winterkiosk. Die Kulturwerkstatt umfasst neben Kurs- und Übungsräumen auch kleinere Veranstaltungsräume sowie einen großen Saal.

Stadtrat Thorsten Brehm betont: „Die Kulturwerkstatt Auf AEG leistet einen wichtigen Beitrag zum kulturellen Angebot im Westen der Stadt und darüber hinaus. Sie bereichert den Stadtteil, der nach der Schließung des AEG-Werks umfassende Strukturveränderungen erfuhr.“ Zusammen mit der kulturpolitischen Sprecherin der SPD Ruth Zadek freut Brehm sich, dass der Kulturladen im Zuge der diesjährigen Haushaltsberatungen personell verstärkt werden konnte. „Damit wollen wir der überaus positiven Entwicklung unseres neuesten Kulturtankers Rechnung tragen“, unterstreicht die Stadträtin.

Mit dem Beschluss können ab 2019 die personellen Kapazitäten der Kulturwerkstatt sowohl im Bereich der Kulturpädagogik als auch bei der Veranstaltungstechnik mit jeweils einer Stelle verstärkt werden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen