Freunde der Staatsoper sagen Adieu: Intendant Theiler geht nach Dresden

Opernfreunde-Präsident Dr. Roland Fleck (von rechts nach links), Nürnbergs Kulturreferentin Prof. Dr. Julia Lehner, der scheidende Staatsintendant Peter Theiler (mit Skulptur ,,Weltanschauungsmodell" von Kunstprofessor Ottmar Hörl) und Geschäftsführerin Ruth Beugel.
4Bilder
  • Opernfreunde-Präsident Dr. Roland Fleck (von rechts nach links), Nürnbergs Kulturreferentin Prof. Dr. Julia Lehner, der scheidende Staatsintendant Peter Theiler (mit Skulptur ,,Weltanschauungsmodell" von Kunstprofessor Ottmar Hörl) und Geschäftsführerin Ruth Beugel.
  • Foto: © John R. Braun
  • hochgeladen von Redaktion MarktSpiegel

NÜRNBERG (mask) - Ein ganz Großer der Kulturwelt sagt Adieu: Die Freunde der Staatsoper Nürnberg e.V. haben Staatsintendant Peter Theiler in ihrer Mitgliederversammlung feierlich verabschiedet.

Theiler tritt zum Beginn der Spielzeit 2018/19 sein neues Amt als Intendant der Sächsischen Staatsoper Dresden an. Der Schweizer kam im September 2008 aus Gelsenkirchen in die Noris, hat die positive künstlerische Entwicklung des Staatstheaters nachhaltig beeinflusst. Dies betonte Opernfreunde-Präsident Dr. Roland Fleck in seiner Laudatio. Beim Empfang im Gluck-Saal konnten sich die Mitglieder von Peter Theiler persönlich verabschieden.

Autor:

Redaktion MarktSpiegel aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Impressum | Datenschutz | Rechtliches | Tipps für Leserreporter
Powered by Gogol Publishing 2002-2020. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul wird mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen