Goldenes Schaukelpferd für die Fußball-Arena

Ralf Ruhl überreichte die Auszeichnung an Playmobil-Geschäftsführerin Andrea Schauer, Nachwuchskicker vom TSV Zirndorf testeten mit dem Ex-Profi Reinhold Hintermaier (r.) das Spiel.     Foto: oh
  • Ralf Ruhl überreichte die Auszeichnung an Playmobil-Geschäftsführerin Andrea Schauer, Nachwuchskicker vom TSV Zirndorf testeten mit dem Ex-Profi Reinhold Hintermaier (r.) das Spiel. Foto: oh
  • hochgeladen von Archiv MarktSpiegel

Spielzeug des Jahres von Playmobil

ZIRNDORF - Die "Große Fußball-Arena im Klappkoffer" von Playmobil ist beim Wettbewerb "Goldenes Schaukelpferd" zum besten Spielzeug des Jahres 2012 gewählt worden.

Mit gleich zwei Nominierungen ist das Zirndorfer Unternehmen in die Endausscheidung fü?r das von der Zeitschrift "Familie & Co." verliehene "Goldene Schaukelpferd" gegangen – neben der Fußball-Arena hatte sich auch das "Große Ferienhotel mit Einrichtung" im Online-Voting der Leser für das Finale qualifiziert. Die Fußball-Arena hat dabei die Jury – besetzt mit Kindern, Eltern, Fachredakteuren und einem Vertreter des Bundesverbandes der Spielwarenindustrie – am meisten überzeugt und wurde am Ende auch souverän zum Gesamtsieger gekü?rt. Vor wenigen Tagen überreichte "Familie & Co."-Redakteur Ralf Ruhl die Auszeichnung an Playmobil-Geschäftsführerin Andrea Schauer, die sich über den Preis sehr freute, zumal auch Kinder in der Jury saßen. "Das Wichtigste, wenn man ein neues Spielzeug entwickelt, ist, dass es vor allem den Kindern gefällt", so Schauer. Und dass das Spiel bei den Kindern bestens ankommt, zeigte ein kleines Turnier im Rahmen der Preisübergabe: Drei Nachwuchskicker vom TSV Zirndorf lieferten sich an der "Großen Fußball-Arena" ein heißes Match mit dem früheren Fußballprofi Reinhold Hintermaier. Ergebnis: Das junge Zirndorfer Team siegte knapp mit 1:0.

Autor:

Archiv MarktSpiegel aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.