Im Kundenauftrag: 1.500 Euro für den „Jugendtreff Südstadt“

Im „Jugendtreff Südstadt“ in Fürth konnte man sich jüngst über eine Spende in Höhe von 1.500 Euro vom Edeka E-Center Kulinarikwelten Stengel in der Waldstraße freuen. Inhaber Roman Stengel (l.) überreichte statt des obligatorischen Schecks symbolisch eine goldene Pfandflaschen-Plastik an Simone Linke (2.v.l.), Leiterin des Jugendtreffs. Hintergrund für dieses „Kunstwerk“: Die E-Center-Kunden können ihre Pfandbons, die sie bei der Leergutrückgabe erhalten, statt an der Kasse einlösen auch in eine Spendenbox
  • Im „Jugendtreff Südstadt“ in Fürth konnte man sich jüngst über eine Spende in Höhe von 1.500 Euro vom Edeka E-Center Kulinarikwelten Stengel in der Waldstraße freuen. Inhaber Roman Stengel (l.) überreichte statt des obligatorischen Schecks symbolisch eine goldene Pfandflaschen-Plastik an Simone Linke (2.v.l.), Leiterin des Jugendtreffs. Hintergrund für dieses „Kunstwerk“: Die E-Center-Kunden können ihre Pfandbons, die sie bei der Leergutrückgabe erhalten, statt an der Kasse einlösen auch in eine Spendenbox
  • hochgeladen von Archiv MarktSpiegel

Klicken Sie auf das Bild!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen