Premiere beim Langen Wochenende der Wissenschaften
Inside Klinikum Nürnberg: Erste Staffel der Doku-Serie geht an den Start

Mitten ins Herz: Eine andere Folge von ,,Inside Klinikum Nürnberg" nimmt die Zuschauer mit ins Herzkatheterlabor im Klinikum Nürnberg.
2Bilder
  • Mitten ins Herz: Eine andere Folge von ,,Inside Klinikum Nürnberg" nimmt die Zuschauer mit ins Herzkatheterlabor im Klinikum Nürnberg.
  • Foto: Klinikum Nürnberg
  • hochgeladen von Nicole Fuchsbauer

NÜRNBERG (pm/nf) - Was passiert in einem Herzkatheterlabor? Geht es gruselig zu in der Anatomie? Woran wird geforscht? Wie arbeitet eine Krankenhaus-Apotheke und warum müssen medizinisch-technische Radiologie-Assistenten während ih- rer Ausbildung ins heiße Labor? Fragen wie diese werden in einer neuen Filmreihe beantwortet. Unter dem Motto „Inside Klinikum Nürnberg: Heilen, forschen, lehren“ können Neugierige Einblicke in besondere Bereiche des Klinikums Nürnberg erhalten. Erstmals zu sehen sind die Filme am 21. Oktober im Rahmen der Veranstaltung „g‘scheid schlau“ im Internet.

Eine Staffel, vier Episoden: Die neue Doku-Serie des Klinikums Nürnberg rückt mit dem Herzkatheterlabor, dem Institut für Anatomie, der MTRA-Schule und der Apotheke nicht nur ganz unterschiedliche Bereiche in den Mittelpunkt. 

Eine Folge von ,,Inside Klinikum Nürnberg" beschäftigt sich mit Anatomie: Prof. Dr. Gundula Schulze-Tanzil, Leiterin des Instituts für Anatomie der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität, weiht Studierende in die Geheimnisse des menschlichen Körpers ein.
  • Eine Folge von ,,Inside Klinikum Nürnberg" beschäftigt sich mit Anatomie: Prof. Dr. Gundula Schulze-Tanzil, Leiterin des Instituts für Anatomie der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität, weiht Studierende in die Geheimnisse des menschlichen Körpers ein.
  • Foto: Klinikum Nürnberg
  • hochgeladen von Nicole Fuchsbauer

Die Vielfalt des Klinikums Nürnberg in bewegten Bildern

Auch mit Blick auf die Darstellerinnen und Darsteller zeigt sich die große Vielfalt des kommunalen Krankenhauses. Vom Vorstandsvorsitzenden über den Chefarzt bis zur Pflegefachschülerin: Alle Mitwirkenden waren mit großem Eifer und viel Freude dabei. „Wir möchten mit der Filmreihe auf eine unterhaltsame Art zeigen, was alles im Klinikum Nürnberg passiert, wie intensiv hier geforscht wird und wie breit wir aufgestellt sind“, so Prof. Dr. Achim Jockwig, Vorstandsvorsitzender des Klinikums Nürnberg, der selbst in allen Filmen kurz zu sehen ist. Es soll auch eine Fortsetzung geben – eine zweite Staffel ist für das kommende Jahr geplant.

Interaktive Talkrunde und eine Online-Vorlesung im Schulprogramm

Neben der Filmreihe beteiligt sich das Klinikum Nürnberg mit zwei weiteren Programmpunkten am Langen Wochenende der Wissenschaften. Am Freitag, den 22. Oktober, sind Schülerinnen und Schüler zur Online-Vorlesung „Corona – alles, was Du wissen musst“ eingeladen. Um 10 Uhr stehen Prof. Dr. Jörg Steinmann, Ärztlicher Leiter des Instituts für Klinikhygiene, Medizinischen Mikrobiologie und Klinische Infektiologie, und Dr. Hannah Bartunik-Zwirlein von der Klinik für Neugeborene, Kinder und Jugendliche für Fragen rund um Viren, Hygiene und Impfen zur Verfügung.

Am 23. Oktober geht es um das Thema „Verletzlichkeit und Resilienz in Zeiten von Corona - eine globale und eine lokale Perspektive“. Die Interaktive Talkrunde beginnt um 15 Uhr. Prof. Dr. Christiane Waller, Ärztliche Leiterin der Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie am Klinikum Nürnberg, spricht über die Risiken und Chancen, die sich aus der Pandemie ergeben. Julia Manek und Usche Merk, Fachreferentinnen für Psychosoziale Arbeit bei medico international, erörtern Vulnerabilität als existenzielle Bedingung menschlichen Lebens, aber auch politischen Reagierens. Was bedeutet Resilienz, wenn der Lockdown gleichzeitig lebensbedrohenden Hunger zur Folge hat?

Infos und Anmeldung im Internet

Das Lange Wochenende der Wissenschaften mit dem Motto „g’scheid schlau!“ ist die Schwester der Langen Nacht der Wissenschaften, die auf Mai 2022 verschoben worden ist. Vom 21. bis zum 24. Oktober erwarten Interessierte über 200 Programmpunkte von Hochschulen, Universitäten, Vereinen und Initiativen sowie forschungsaktiven Unternehmen der Region. Themenschwerpunkte sind dabei: Wasserstoff, Medizintechnik und Gesundheit, Nachhaltigkeit, Künstliche Intelligenz, Data Science und Digital Humanities.
Alle Infos, auch zu den Tickets, gibt es auf der Internetseite www.gscheid- schlau.de.
Hier können sich Interessierte auch zu den Veranstaltungen des Kli- nikums Nürnberg anmelden und zur neuen Doku-Serie durchklicken.

Mitten ins Herz: Eine andere Folge von ,,Inside Klinikum Nürnberg" nimmt die Zuschauer mit ins Herzkatheterlabor im Klinikum Nürnberg.
Eine Folge von ,,Inside Klinikum Nürnberg" beschäftigt sich mit Anatomie: Prof. Dr. Gundula Schulze-Tanzil, Leiterin des Instituts für Anatomie der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität, weiht Studierende in die Geheimnisse des menschlichen Körpers ein.
Autor:

Nicole Fuchsbauer aus Nürnberg

Webseite von Nicole Fuchsbauer
Nicole Fuchsbauer auf Facebook
Nicole Fuchsbauer auf Instagram
Nicole Fuchsbauer auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

18 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen