NEUES AUS NÜRNBERGS GASTRO-SZENE
Kult-Lokal Enchilada: Alles neu zum Hammer-Comeback!

Es geht wieder los! Geschäftsführer Markus Lehner (Mitte) mit den Bedienungen Christina und Valya. Im Hintergrund zapft Barkeeper Max.
8Bilder
  • Es geht wieder los! Geschäftsführer Markus Lehner (Mitte) mit den Bedienungen Christina und Valya. Im Hintergrund zapft Barkeeper Max.
  • Foto: Jürgen Friedrich/oh
  • hochgeladen von Peter Maskow

NÜRNBERG (mask) – Jetzt kommen auch wieder gute Nachrichten aus der Gastro-Szene! Markus Lehner, Betreiber und Geschäftsführer des Kult-Lokals Enchilada am Obstmarkt, im Herzen Nürnberger City, meldet stolz: "Wir sind wieder da!" Er und sein Team waren fleißig und haben die Corona-Zwangspause genutzt und das gesamte Lokal renoviert. Ein Hammer-Comeback!

Pünktlich zum 25-jährigen Jubiläum erstrahlt der Laden im neuen Glanz. Alles ist erneuert, der gesamte Look, ein Großteil der Technik und vieles mehr.
Das Kult-Lokal hat ein totales Makeover bekommen!
Lehner verrät: "Wir haben viel an der Technik erneuert – vom analogen Betrieb in die digitale Zukunft. Dementsprechend liegen jetzt über 500 Meter Datenkabel in unseren Wänden versteckt. Die Gäste können sich jetzt bequem – auch ohne Zettel – bei uns Corona-bedingt registrieren. Eine neue Registrierkasse mit mobilen Handhelds und einem Küchenmonitoring soll uns noch schneller machen. Der Holzboden im Lokal wurde komplett aufgearbeitet. Die Böden in der Küche und an der Theke wurden erneuert. Der gesamte Toilettenbereich ist neu gemacht."

Aber das ist noch lange nicht alles! Lehner weiter: "Der ,Felsen' an der Theke wurde abgebaut und die gesamte Theke in einem neuen freundlicherem Look aufgebaut. Einen Großteil der Bestuhlung haben wir ausgetauscht – natürlich haben wir unsere Chesterfield Lounge behalten und überarbeitet. Sämtliche Innentüren sind durch neue hellere Türen getauscht worden. Die Markisenanlage ist erneuert und spendet deutlich mehr Schatten an heißen Tagen. Wir haben die Fassade im Erdgeschoss ausgebessert und gestrichen. Unsere Köche haben eine neue Decke in ihrer Küche mit einer stärkeren Lüftungsanlage." Lehner scherzt: "Das war es eigentlich schon im Großen und Ganzen..."

Die Öffnungszeiten und das Angebot an Speisen und Getränken bleiben wie gehabt, ebenso die älteste Happy Hour der Stadt: "Von 17 bis 20 Uhr gibt's wieder alle Margaritas, Cocktails & Longdrinks zum halben Preis", verspricht Lehner.

Autor:

Peter Maskow aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen