Letzter Platz im Fernbusterminal-Test
Mangelhafter ZOB Nürnberg: Jetzt soll etwas geschehen!

Letzter Platz im ADAC-Test: Der zentrale Busbahnhof in Nürnberg.
  • Letzter Platz im ADAC-Test: Der zentrale Busbahnhof in Nürnberg.
  • Foto: Victor Schlampp
  • hochgeladen von Nicole Fuchsbauer

NÜRNBERG (nf) - Der Zentrale Omnibusbahnhof in Nürnberg macht nicht gerade den besten, vertrauenswürdigsten Eindruck. Im Test des ADAC im Juni 2020 hagelte es eine katastrophale Bewertung: ,,Der ZOB Nürnberg ist Schlusslicht bei Fernbusbahnhöfen". Mangelhaft – so das Urteil. Damit landet der Nürnberger ZOB auf dem letzten Platz im aktuellen Fernbusterminal-Test.

Der ADAC bemängelte beim ,,Verlierer Nürnberg" fehlende Wartehäuschen, geringen Schutz vor schlechtem Wetter, verschmutze Sanitäranlagen. Außerdem: keine elektronische Info-Anzeige im Wartebereich, fehlende Videokameras zur Sicherheit, mangelnde Verkehrssicherheit – insgesamt ein Debakel.  
Doch jetzt will die Nürnberger CSU-Stadtratsfraktion das Thema endlich behandelt wissen. Fraktionsvorsitzender Andreas Krieglstein: ,,Der ZOB ist nicht nur ,in die Jahre gekommen', sondern weist gewisse Mängel von Anfang an auf. Um auch hier einen einladenden und guten Eindruck von Nürnberg zu hinterlassen, ist es unabdingbar, den Busbahnhof zu sanieren und zu modernisieren. Eine ansprechende, freundliche Architektur sollte für Nürnberg selbstverständlich sein."  Eine Modernisierung sollte, so der Antrag an die Stadt, Barrierefreiheit, Wartehalle, moderne Sanitäranlagen, Schließfächer, gute Beleuchtung, Videoüberwachung und Maßnahmen zur Fußgängersicherheit beinhalten.

Autor:

Nicole Fuchsbauer aus Nürnberg

Webseite von Nicole Fuchsbauer
Nicole Fuchsbauer auf Facebook
Nicole Fuchsbauer auf Instagram
Nicole Fuchsbauer auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

20 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.