Markus Söder bei CSU-Parteitag zum Ministerpräsidenten gekürt

Doppelspitze: Horst Seehofer (li.) und Markus Söder reichen sich die Hände.
2Bilder
  • Doppelspitze: Horst Seehofer (li.) und Markus Söder reichen sich die Hände.
  • Foto: © Udo Dreier/bayernpress
  • hochgeladen von Redaktion MarktSpiegel

NÜRNBERG (mask) - Bayerns Finanzminister Dr. Markus Söder (50) wird schon im ersten Quartal 2018 neuer Bayerischer Ministerpräsident und die CSU in den Landtagswahlkampf führen. So hat es der Parteitag in Nürnberg beschlossen, zu dem auch Kanzlerin Angela Merkel (CDU) kam. Noch-Ministerpräsident Horst Seehofer (68) wurde mit 83,7 Prozent als Parteichef wiedergewählt.

Doppelspitze: Horst Seehofer (li.) und Markus Söder reichen sich die Hände.
Horst Seehofer und Angela Merkel freuen sich über den harmonischen Verlauf des CSU-Partteitages.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen