Geschäftsstelle der Metropolregion unterwegs im Ladeverbund+
Mercedes-Benz Niederlassung wird Mobilitätspartner der Metropolregion Nürnberg

Offizielle Schlüsselübergabe (v.l.): Dr. Christa Standecker, Geschäftsführerin der Metropolregion Nürnberg, Prof. Dr. Klaus L. Wübbenhorst, Wirtschaftsvorsitzender der Metropolregion Nürnberg, und Andreas Rabitz, Niederlassungsleiter Pkw Mercedes-Benz Niederlassung Nürnberg.
2Bilder
  • Offizielle Schlüsselübergabe (v.l.): Dr. Christa Standecker, Geschäftsführerin der Metropolregion Nürnberg, Prof. Dr. Klaus L. Wübbenhorst, Wirtschaftsvorsitzender der Metropolregion Nürnberg, und Andreas Rabitz, Niederlassungsleiter Pkw Mercedes-Benz Niederlassung Nürnberg.
  • Foto: Metropolregion Nürnberg
  • hochgeladen von Nicole Fuchsbauer

NÜRNBERG (pm/nf) - Elektromobilität auf dem Vormarsch: 2019 wurden in Deutschland über 63.000 Elektroautos und über 239.000 Hybridautos neu zugelassen. Auch der neue Dienstwagen der Metropolregion Nürnberg, ein Mercedes Benz E 300 de, ist ein Plug-in-Hybrid und wird von Mercedes-Benz für ein Jahr kostenlos zur Verfügung gestellt.

Am 21. April wurde das Fahrzeug offiziell übergeben. Die Mercedes-Benz Niederlassung in der Kressengartenstraße wird somit neuer Leuchtturm- Partner und offizieller Mobilitätspartner der Metropolregion. „Durch die Kombination der zwei Antriebsvarianten ermöglicht der E300 de sowohl emissionsfreies Fahren im Innenstadtbereich, als auch klimafreundliches Fahren auf Langstrecken durch wenig Verbrauch“, freut sich Prof. Dr. Klaus L. Wübbenhorst, Wirtschaftsvorsitzender der Metropolregion Nürnberg. Bei Dienstfahrten durch die Metropolregion Nürnberg profitiert die Geschäftsstelle zudem von der gut ausgebauten Ladeinfrastruktur des Ladeverbundes+. Andreas Rabitz, Niederlassungsleiter Pkw von Mercedes-Benz in Nürnberg, sagt zum Engagement seines Autohauses für die Metropolregion: „Als Erfinder des Automobils wollen wir mit unserem Sponsoring dazu beitragen, das die Mobilität für die Geschäftsstelle der Metropolregion nicht nur sicher ist, sondern durch die Kombination von Elektroantrieb und einem sauberen Dieselmotor eine hervorragende Maßnahme für den Umweltschutz und die Wirtschaftlichkeit eines modernen Fuhrparks darstellt.“

Offizielle Schlüsselübergabe (v.l.): Dr. Christa Standecker, Geschäftsführerin der Metropolregion Nürnberg, Prof. Dr. Klaus L. Wübbenhorst, Wirtschaftsvorsitzender der Metropolregion Nürnberg, und Andreas Rabitz, Niederlassungsleiter Pkw Mercedes-Benz Niederlassung Nürnberg.
Andreas Rabitz, Niederlassungsleiter Pkw Mercedes-Benz Niederlassung Nürnberg, Prof. Dr. Klaus L. Wübbenhorst, Wirtschaftsvorsitzender der Metropolregion Nürnberg, und Dr. Christa Standecker, Geschäftsführerin der Metropolregion Nürnberg (v.l.).
Autor:

Nicole Fuchsbauer aus Nürnberg

Webseite von Nicole Fuchsbauer
Nicole Fuchsbauer auf Facebook
Nicole Fuchsbauer auf Instagram
Nicole Fuchsbauer auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen