Nächste Wirtshausmusik im Bratwurst Röslein wird vom BR aufgezeichnet

Bratwurst Röslein-Wirt Thomas Förster (2.v.r.) begrüßt Ministerpräsident a.D. Dr. Günther Beckstein.
6Bilder
  • Bratwurst Röslein-Wirt Thomas Förster (2.v.r.) begrüßt Ministerpräsident a.D. Dr. Günther Beckstein.
  • Foto: © John R. Braun
  • hochgeladen von Redaktion MarktSpiegel

NÜRNBERG (jrb/vs) - Die Fans der „Wirtshausmusik im Bratwurst Röslein“ konnten es kaum erwarten. Sie strömten am Sonntagnachmittag in das Nürnberger Traditionslokal von Wirt Thomas Förster zur 2. Auflage der Veranstaltungsreihe im Jahr 2017.

„Die Hornochsen“ aus Neustadt/Aisch spielten mit zünftiger Musik zu gutem Essen und Trinken auf. Diesmal lud Thomas Förster Gäste aus Politik und Wirtschaft und als Ehrengast den Ex-Ministerpräsidenten Dr. Günther Beckstein ein, den „die Hornochsen“ gleich mit dem Bayerischen Defiliermarsch willkommen hießen. Dr. Beckstein fühlte sich in der gemütlichen Atmosphäre des Lokals sichtlich wohl und er genoss die vielen guten Gespräche am Tisch. Mitgefeiert haben unter anderem CSU-Bundestagskandidat Sebastian Brehm, Karl Freller, stellvertretender CSU-Landtagsfraktionsvorsitzender, CSU-MdL Petra Guttenberger, Thomas Blösel, Geschäftsführer ECO-Medizintechnik, Simone Leuchauer, Möbel Höffner, Daniel Pfaller, Geschäftsführer Südwestpark, Werner Bauer, Arbeitsgemeinschaft Volksmusik Mittelfranken, Eva-Maria Bauer, Bayerischer Rundfunk, Claudia Seidenschwarz, Nails PLUS MORE und Sängerin Leonie Neubert mit Managerin Isolde Fähnrich-Winkowki. Im nächsten Monat gibt es ein besonderes Schmankerl für die Liebhaber gepflegter Wirtshausmusik.

Bayerischer Rundfunk zeichnet auf

Am 22. März hat sich der Bayerische Rundfunk mit seinem Fernsehteam im Bratwurst Röslein angesagt. Es wird die Sendung „Musi & Gsang im Wirtshaus“ mit hochkarätigen Gästen aus der Volksmusik aufgezeichnet – das können zahlreiche Gäste dann hautnah miterleben. Der Eintritt für die TV Live-Aufzeichnung ist frei. Reservierungen für diese Veranstaltung ab sofort unter Telefonnummer 0911/21486-0.

Autor:

Redaktion MarktSpiegel aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.