Neue Informationsstelen sollen Landkreis Fürth als Ferienregion stärken

Neuer Service für Gäste: Der Landkreis Fürth informiert auf den InfoPoints über seine touristischen Attraktionen.
  • Neuer Service für Gäste: Der Landkreis Fürth informiert auf den InfoPoints über seine touristischen Attraktionen.
  • Foto: Landratsamt Fürth
  • hochgeladen von Redaktion MarktSpiegel

FÜRTH-LAND - (web) Mit Hilfe von insgesamt zehn Informationsstelen soll das Tourismus- und Freizeitangebot im Landkreis Fürth gestärkt werden.

Die Infotafeln bieten in erster Linie eine bessere Verknüpfung der touristischen Angebote im Landkreis Fürth. Zudem ermöglichen die Stelen („Info-Points“) mit einer Zusammenfassung der Highlights ein 24-Studen-Serviceangebot für alle touristischen Zielgruppen. Die Attraktivität des Landkreises für Besucher und Touristen soll hierdurch noch weiter herausgearbeitet, das Potenzial als Freizeitregion noch besser ausgeschöpft werden.
Die Informationsstelen werden an zehn Standorten im Landkreis aufgestellt. An dem Gemeinschaftsprojekt beteiligten sich sieben Gemeinden aus dem Landkreis - die nun jeweils ein oder auch mehrere Informationstafeln errichten - Unternehmen sowie Sponsoren.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen