Am Hans-Sachs-Platz
Nürnberg: Aggressiver Randalierer droht und tritt nach Polizeibeamten

NÜRNBERG (ots/nf) - Am Sonntagabend (9. August) kam es zu einem Zwischenfall am Hans-Sachs-Platz, bei dem ein 27-Jähriger Polizeibeamte beleidigte, drohte sie umzubringen und auf die Beamten eintrat.

Kurz nach 22 Uhr hatten Polizeibeamte am Hans-Sachs-Platz ein unversperrtes Fahrzeug nach Dokumenten eines Halters abgesucht, als ein zunächst Unbekannter die Beamten dabei beobachtete. Auf die Frage, ob dies sein Fahrzeug sei, schüttelte der Mann nur den Kopf. Auch nach mehreren Nachfragen, ob der Mann die Fragen verstanden habe, ernteten die Beamten nur Kopfschütteln.

Plötzlich reagierte er auf weitere Nachfragen verbal aggressiv und beleidigte die Kollegen mit etlichen Schimpfwörtern. Als ihn die Beamten nach Ausweispapieren fragten, händigte er einen abgelaufenen Pass aus und gab an, dass er ein Beil und mehrere Spritzen in der Hose habe. Als er nun zur Eigensicherung der Beamten gefesselt werden sollte, wehrte er sich vehement, schrie herum, sperrte sich, drohte den Kollegen, sie umzubringen und trat nach den Beamten, welche durch die Tritte leicht verletzt wurden.

Der 27-Jährige wurde unter Anwendung unmittelbaren Zwangs zu Boden gebracht, dabei jedoch nicht verletzt. Allerdings trat er weiter um sich und beleidigte und bedrohte die eingesetzten Beamten. Nun erwarten ihn mehrere Anzeigen unter anderem wegen tätlichen Angriffs und Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte, Beleidigung, Bedrohung und vorsätzlicher Körperverletzung.

Autor:

Nicole Fuchsbauer aus Nürnberg

Webseite von Nicole Fuchsbauer
Nicole Fuchsbauer auf Facebook
Nicole Fuchsbauer auf Instagram
Nicole Fuchsbauer auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

15 folgen diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen