Nachfolgerin für Benigna Munsi gesucht ++ Jetzt als Christkind bewerben
Nürnberg sucht ein neues Christkind

Dem amtierenden Nürnberger Christkind Benigna Munsi (studiert mittlerweile Schauspiel) flogen die Herzen der Menschen nur so zu. Jetzt wird ihre Nachfolgerin gesucht.
  • Dem amtierenden Nürnberger Christkind Benigna Munsi (studiert mittlerweile Schauspiel) flogen die Herzen der Menschen nur so zu. Jetzt wird ihre Nachfolgerin gesucht.
  • Foto: Daniel Karmann/dpa
  • hochgeladen von Nicole Fuchsbauer

NÜRNBERG (dpa/lby/nf) - Zwischen 16 und 19 Jahre alt, größer als 1,60 Meter, schwindelfrei und wetterfest: Junge Nürnbergerinnen, die diese Voraussetzungen erfüllen, können sich als Christkind bewerben. Die jungen Frauen eröffnen traditionell vom Balkon der Frauenkirche aus den weltberühmten Christkindlesmarkt in der Stadt. Außerdem absolviert das Christkind als Symbolfigur des Marktes zahlreiche Auftritte zu repräsentativen, sozialen oder wohltätigen Zwecken. So stehen in der Weihnachtszeit mehr als 100 Termine an.

Es sei eine ihrer besten Entscheidungen gewesen, sagte das Christkind der vergangenen beiden Jahre, Benigna Munsi. ,,Das stärkt einen auch irgendwie." Man lerne, mit verschiedensten Menschen umzugehen und in verschiedenen Situationen offen und spontan zu bleiben. Sie studiere Schauspiel, die Erfahrung vor Kameras sei gut für sie gewesen. Die Mädchen und jungen Frauen können sich bis 28. September bewerben. Eine Jury soll am 3. November die endgültige Entscheidung über die Nachfolgerin Munsis treffen.

Bewerbungen

Letzter Termin für den Eingang der Bewerbungen beim Amt für Kommunikation und Stadtmarketing ist Dienstag, 28. September 2021. Die Bewerbungen, bestehend aus einem Motivationsschreiben, einem Lebenslauf und einem Foto der Bewerberin, können per Einschreiben an das Amt für Kommunikation und Stadtmarketing, Fünferplatz 2, 90403 Nürnberg oder per E-Mail an susanne.randel@stadt.nuernberg.de gesandt werden. Es besteht auch die Möglichkeit, die Bewerbung persönlich beim Kommunikationsamt (Zimmer 201) abzugeben. Die Anschreiben müssen Angaben zu den oben genannten Bedingungen enthalten.

Hintergrund

Seit 1948 gibt es das Nürnberger Christkind. Früher übernahmen Schauspielerinnen die Rolle, aber seit 1969 sind es Mädchen aus Nürnberg. Der Christkindlesmarkt soll 2021 wegen der Corona-Pandemie nicht nur wie sonst auf dem Hauptmarkt stattfinden, sondern auf mehrere Plätze in der Altstadt verteilt werden, um Gedränge zu vermeiden.

Rückblick

Bezaubernd: Das ist Nürnbergs neues Christkind!
Autor:

Nicole Fuchsbauer aus Nürnberg

Webseite von Nicole Fuchsbauer
Nicole Fuchsbauer auf Facebook
Nicole Fuchsbauer auf Instagram
Nicole Fuchsbauer auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

16 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen