Nürnberger Fayencen im Fembohaus

Sonderausstellung noch bis zum 25. November

NÜRNBERG - Die Gemälde- und Skulpturensammlung der Museen der Stadt Nürnberg zeigt noch bis 25. November im Stadtmuseum Fembohaus die Sonderausstellung ,,Nü?rnberg weiß-blau. 300 Jahre Nürnberger Fayence-Manufaktur und die Sammlung Helmut Neuner“.

Die Ausstellung zeigt Arbeiten der 1712 gegründeten Nürnberger Fayence-Manufaktur – diese bestand bis ca. 1840 – und wirft einen Blick auf die besonders reiche Zeit der „Nürnberger Hausmaler“ des 18. Jahrhunderts. Mit Unterstützung des Germanischen Nationalmuseums, der Sammlung Helmut Neuner und der Tucher’schen Kulturstiftung präsentiert sie Fayencen aus verschiedenen Beständen.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen