Richtfest für Grundschule und Hort in St. Leonhard

wbg-Geschäftsführer Ralf Schekira, Polier Raimund Büttner und Bürgermeister Klemens Gsell beim Richtfest.
3Bilder
  • wbg-Geschäftsführer Ralf Schekira, Polier Raimund Büttner und Bürgermeister Klemens Gsell beim Richtfest.
  • Foto: Claudia Höhnisch/wbg
  • hochgeladen von Redaktion MarktSpiegel

NÜRNBERG (pm/nf) - Gestern wurde im Beisein von Schulbürgermeister Dr. Klemens Gsell das Richtfest für die neue Grundschule und den Hort in St. Leonhard gefeiert.

Der Rohbau konnte plangemäß nach 9 Monaten vollendet werden. Das Bauwerk wird von der WBG KOMMUNAL GmbH nach den Plänen des Wettbewerbssiegers, Prof. Frank Hausmann, Büro hausmann architekten gmbh aus Aachen, errichtet. Dazu hat die WBG KOMMUNAL GmbH, ein Tochterunternehmen der wbg Nürnberg GmbH Immobilienunternehmen, das rund 6 200 m2 große Grundstück von der Projektentwicklungsgesellschaft St. Leonhard gekauft. Im Rahmen eines Erbbaurechtsvertrages wird das Grundstück an die Stadt Nürnberg verpachtet.

Von der WBG KOMMUNAL werden die Schule und der Hort dann die nächsten 25 Jahre bewirtschaftet. Darunter fallen unter anderem der Unterhalt des Gebäudes, die Bereitstellung des Mobiliars sowie die Organisation der Verpflegung der Schüler. In der neuen Grundschule werden künftig 500 Kinder Platz finden, davon im integrierten Hort 400. Mit dem Schulgebäude wird die letzte Baulücke auf der Fläche des ehemaligen Schlachthofes, dem heutigen Leonhardspark, geschlossen. Insgesamt handelt es sich um Gebäudeinvestitionen von rund 27,8 Mio. Euro. „Wir sind dankbar dafür, dass die Errichtung des Rohbaus ohne Komplikationen durchgeführt werden konnte und wünschen uns das natürlich auch für den Ausbau. Wir werden alles daransetzen, dieses Projekt termin- und kostengerecht abzuschließen“, stellt der Geschäftsführer der WBG KOMMUNAL GmbH, Ralf Schekira im Rahmen des Richtfestes fest.
„Durch die planmäßig stattfindende Richtfestfeier sehen wir uns in der Entscheidung bestätigt, die WBG KOMMUNAL GmbH mit der Errichtung der neuen Schule zu beauftragen. Der bisher reibungslose Ablauf wird Garant dafür sein, dass wir die Schule pünktlich einweihen können“, freut sich Bürgermeister Dr. Klemens Gsell anlässlich des Richtfestes.

Autor:

Redaktion MarktSpiegel aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.