Strahlende Kinderaugen auf dem Pausenhof
Schulkinder aus Zirndorf freuen sich über ihren Bibertliner!

Mit Wasserbomben wurde der Flieger auf seinen neuen Namen "Bibertliner" getauft.
2Bilder
  • Mit Wasserbomben wurde der Flieger auf seinen neuen Namen "Bibertliner" getauft.
  • Foto: Airport Nürnberg/ Katharina Ostertag
  • hochgeladen von Nicole Fuchsbauer

ZIRNDORF (pm/nf) - Etliche Jahre stand er im Wartebereich des Albrecht Dürer Airport Nürnberg und ließ die Zeit bis zum Boarding für kleine Passagiere wie im Flug vergehen: Der Airbus A320 mit airberlin-Beklebung und Kletter- sowie Rutschmöglichkeit hat nun ein neues Zuhause in der Bibertgrundschule in Zirndorf gefunden. Mit einem besonders kreativen Bild konnte sich die Schule bei einem Fotowettbewerb des Airports zur Verlosung des airberlin-Fliegers gegen 21 andere Kindereinrichtungen aus der Metropolregion durchsetzen.

Nachdem das Flugzeug Anfang des Jahres vom Nürnberger Kurierdienst CargoCowboys kostenfrei zum Schulhof transportiert worden war, kümmerte sich die Stadtgärtnerei Zirndorf beziehungsweise der Bauhof um die Montage des acht Meter langen Spielgerätes. Beim Schulfest der Bibertgrundschule konnte das neue Highlight im Pausenhof schließlich im Beisein von Eltern, Kindern und Lehrerkollegium eingeweiht werden. Zur Taufe auf den Namen ,,Bibertliner" warfen die Schul- und Kindergartenkinder gemeinsam Wasserbomben auf den airberlin-Flieger und kletterten anschließend voller Freude auf ihr neues Flugzeug.

Mit Wasserbomben wurde der Flieger auf seinen neuen Namen "Bibertliner" getauft.
Nach der Einweihung stiegen die kleinen Piloten direkt in den Flieger.
Autor:

Nicole Fuchsbauer aus Nürnberg

Webseite von Nicole Fuchsbauer
Nicole Fuchsbauer auf Facebook
Nicole Fuchsbauer auf Instagram
Nicole Fuchsbauer auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen