St. Johannis: Unbekannter prügelte auf Senior und Hund ein

NÜRNBERG (ots/nf) - Am Mittwochabend (10. Februar 2016) wurden ein
68-jähriger Mann und sein Hund von einem Unbekannten im Stadtteil Johannis zusammengeschlagen. Die Polizei sucht Zeugen.

Der 68-Jährige ging gegen 20:45 Uhr mit seinem Hund die Johannisstraße entlang. Ein bislang unbekannter, augenscheinlich alkoholisierter, Mann griff den Senior im Bereich Johannisstraße / Ecke Burgschmietstraße zunächst verbal an. Im weiteren Verlauf schlug der Unbekannte mit einem Regenschirm auf den Hund ein, brachte den 68-Jährigen mit mehreren Faustschlägen zu Boden und trat dann noch mit Füßen auf sein Opfer ein. Dann flüchtete der Unbekannte in Richtung Friedrich-Ebert-Platz. Der 68-Jährige wurde durch die Schläge und Tritte im Gesicht verletzt.

Der unbekannte Mann wird wie folgt beschrieben:

Circa 35 Jahre alt, Circa 180 cm groß, schlanke bis kräftige Figur, sprach deutsch mit osteuropäischem Akzent und führte einen Regenschirm mit sich.

Die Polizeiinspektion Nürnberg-West bittet um Zeugenhinweise unter
der Telefonnummer 0911 65830.

Autor:

Redaktion MarktSpiegel aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.