Wenn aus vermeintlicher Tierliebe grausames Tierleid wird
Tierheim Nürnberg braucht in einem schlimmen Fall von Animal Hoarding Hilfe!

Ganz schlimmer Fall von Animal Hoarding im Landkreis Fürth. Die Bilder sind nicht schön, die Rettung der armen Vögel wird kostspielig. Darum bittet  das Tierheim Nürnberg um Unterstützung von echten Tierfreunden!
9Bilder
  • Ganz schlimmer Fall von Animal Hoarding im Landkreis Fürth. Die Bilder sind nicht schön, die Rettung der armen Vögel wird kostspielig. Darum bittet das Tierheim Nürnberg um Unterstützung von echten Tierfreunden!
  • Foto: Tierheim Nürnberg/Miriam Bader
  • hochgeladen von Nicole Fuchsbauer

NÜRNBERG/FÜRTH (nf) - Einmal mehr musste der  Notdienst des Tierheimes Nürnberg zu einem Einsatz, der den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern lieber erspart geblieben wäre. Im Fürther Landkreis lebt eine Frau, die leider schon mit einem Tierhalteverbot bedacht werden musste. Dank eines Hinweises wurde das zuständige Veterinäramt darauf aufmerksam, dass die Dame wieder Tiere gehortet haben muss.

Vor Ort bot sich den Tierschützerin ein gruseliges Bild. Hauptsächlich in der komplett verschmutzten Toilette waren 33 Vögel gefangen! In völlig verdreckten Käfigen mit grünem Wasser und wenig Futter. Nach einer stressigen Fangaktion für Mensch und Tier wurden die Vögel ins Tierheim gebracht.

Es handelt sich um 14 Kanarienvögel, 14 Zebrafinken und fünf Wellensittiche. Der Zustand der Tiere ist leider sehr durchwachsen. Einige der Tiere haben kahle Stellen, Schnabelräude oder Legenot. Einer der Kanarienvögel musste sogar von seinem Leid erlöst werden, da der Zustand so schlecht war. Die anderen Vögel werden jetzt aufgepäppelt, behandelt und können dann hoffentlich in ein schöneres Leben starten und in ein artgerechtes Zuhause vermittelt werden.

Das Tierheim Nürnberg würde sich sehr über Unterstützung bei den Behandlungskosten freuen. Wer helfen und unterstützen möchte, kann das zum Beispiel per Telefon oder SMS tun:
Spendenhotline: 0900 111 0 116 (5 Euro pro Anruf für das Tierheim, nur aus dem deutschen Festnetz)
Charity-SMS: Kennwort „TIERHEIM“ an die 81190 (5 Euro pro SMS für das Tierheim)
oder der natürlich auch per Überweisung: IBAN DE 98 7605 0101 0005 8976 16 BIC SSKN DE77 XXX Stichwort „Vögel“

Autor:

Nicole Fuchsbauer aus Nürnberg

Webseite von Nicole Fuchsbauer
Nicole Fuchsbauer auf Facebook
Nicole Fuchsbauer auf Instagram
Nicole Fuchsbauer auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen