Vertrag bei den Nürnberger Symphonikern läuft aus
Trennung: Chefdirigent Kahchun Wong verlässt Nürnberg

Kahchun Wong verabschiedet sich vom Publikum beim Klassik Open Air am 6. August 2022.
  • Kahchun Wong verabschiedet sich vom Publikum beim Klassik Open Air am 6. August 2022.
  • Foto: Torsten Hönig
  • hochgeladen von Nicole Fuchsbauer

NÜRNBERG (pm/nf) - Die Nürnberger Symphoniker und Chefdirigent Kahchun Wong gehen nach Ende der Spielzeit 2021/22 getrennte Wege. Die Entscheidung wurde im gegenseitigen Einvernehmen getroffen. Gespräche mit vielversprechenden Anwärtern für die Nachfolge laufen bereits.

Der bis zum Ende der Spielzeit 2021/22 laufende Vertrag von Kahchun Wong, Chefdirigent der Nürnberger Symphoniker, wird nicht verlängert und endet Ende August 2022. Diese Entscheidung wurde gemeinsam und im gegenseitigen Einvernehmen getroffen, wie Intendant Professor Lucius A. Hemmer betont.
„Es waren inspirierende Jahre, in denen sich sowohl Kahchun Wong als auch das Orchester künstlerisch auf hohem Niveau weiterentwickelt haben“, so Lucius Hemmer. „Auch wenn uns im vergangenen Jahr Corona bei vielen Konzerten einen Strich durch die Rechnung gemacht hat, blicken wir auf beeindruckende Highlights wie die Chinatournee und die mehrjährige Partnerschaft mit der deutschen Botschaft und dem Yong Siew Toh Con- servatory of Music in Singapur zurück.“ Deshalb steht auch nach Auslaufen des Vertrags einer Zusammenarbeit nichts im Wege, denn er wird Nürnberg sicherlich wieder als Gastdirigent besuchen.
Chefdirigent Kahchun Wong ergänzt: „Ich bin der Stadt Nürnberg, unserem geliebten Publikum, den Musikerinnen und Musikern der Nürnberger Symphoniker und Intendant Lucius Hemmer dankbar für diese wundervollen Jahre des Musizierens – trotz der Herausforderungen, vor die uns die Pandemie gestellt hat. Ich bin stolz auf alles, was wir zusammen erreicht haben und verlasse Nürnberg in dem Wissen, dass das Orchester eine erfolgreiche Zukunft vor sich hat.“

Der Blick in die Zukunft

Die Nürnberger Symphoniker haben in den letzten Jahren unter Beweis gestellt, dass künstlerische Exzellenz und musikalische Vielfalt Hand in Hand gehen können. Dabei spielt auch die Nähe zum Publikum eine besondere Rolle. Diese höchsten Ansprüche mit einem erfahrenen Dirigenten zu erfüllen, ist das Ziel der Neubesetzung. So suchen die Nürnberger Symphoniker eine Persönlichkeit mit neuer Handschrift, die die Stärken des Orchesters souverän und intensiv weiterentwickelt und das Publikum auf dieser Reise mitnimmt und begeistert.

Dazu befinden sich die Symphoniker bereits in Gesprächen mit potenziellen Nachfolgern. Lucius Hemmer verrät: „Wir stehen im engen Austausch mit einer kleinen Gruppe von extrem interessanten Anwärtern. Die Entscheidung wird voraussichtlich Ende des Jahres fallen, damit die Stelle zum Start der neuen Saison besetzt ist.“

Vorfreude auf Saison 2021/22

Intendant Hemmer blickt erwartungsvoll auf die kommende Saison mit Wong am Dirigentenpult. „Wir trennen uns im Guten und mit großem gegenseitigen Respekt. Deshalb freuen wir uns auch auf die zahlreichen gemeinsamen Höhepunkte der laufenden Saison, die noch vor uns liegen. Nur ein Beispiel ist unser Gastspiel im Goldenen Saal des Musikvereins in Wien Anfang Februar 2022.“

Kahchun Wong wird als erster Gastdirigent des Japan Philharmonic Orchestra seine Aktivitäten dort intensivieren und verabschiedet sich vom Publikum beim Klassik Open Air am 6. August 2022.

Autor:

Nicole Fuchsbauer aus Nürnberg

Webseite von Nicole Fuchsbauer
Nicole Fuchsbauer auf Facebook
Nicole Fuchsbauer auf Instagram
Nicole Fuchsbauer auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

17 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen