Warnung vor Betrugsmasche: Falsche Geldforderungen im Namen der N-ERGIE

NÜRNBERG (pm/nf) - N-ERGIE Kunden in Nürnberg berichten darüber, dass sie von angeblichen N-ERGIE Mitarbeitern angerufen werden. Diese verlangen Nachforderungen von mehre- ren hundert Euro. Die genannten Beträge sind völlig aus der Luft gegriffen.

Die N-ERGIE bittet ihre Kunden um erhöhte Vorsicht. Kunden, die einen solchen Anruf erhalten, sollten sich am besten die Telefonnummer notieren und mit der N-ERGIE Kontakt aufnehmen. Die N-ERGIE kann dann mit dem Kunden klären, ob sie rechtliche Schritte einleitet. Im Rahmen ihres standardisierten Mahnverfahrens informiert die N-ERGIE ihre Kunden über die Höhe etwaiger Außenstände schriftlich.

Sollten sich Kunden dennoch unsicher sein oder Fragen haben, stehen die Mitarbeiter telefonisch, persönlich oder online zur Verfügung.

Telefonisch: 08001008009 (kostenfrei)
Montag bis Freitag 8:00 bis 18:00 Uhr
Samstag 8:00 bis 13:00 Uhr
Persönlich im N-ERGIE Centrum
Südliche Fürther Straße 14 (am Plärrer), Nürnberg,
Montag bis Freitag 8:00 bis 18:00 Uhr
E-Mail: dialog@n-ergie.de
Fax: 0911 802-3668
www.n-ergie.de
unter Online-Service

Autor:

Nicole Fuchsbauer aus Nürnberg

Webseite von Nicole Fuchsbauer
Nicole Fuchsbauer auf Facebook
Nicole Fuchsbauer auf Instagram
Nicole Fuchsbauer auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.