Zahlreiche Veranstaltungen und Demos sorgen am 1. Mai in Nürnberg und Fürth für Verkehrsbehinderungen

Nur für Fürth wurden im Zeitraum zwischen 10:00 Uhr und 14:00 Uhr insgesamt neun Kundgebungen angemeldet.
  • Nur für Fürth wurden im Zeitraum zwischen 10:00 Uhr und 14:00 Uhr insgesamt neun Kundgebungen angemeldet.
  • Foto: ©zuchero/Fotolia.com
  • hochgeladen von Nicole Fuchsbauer

NÜRNBERG/FÜRTH (nf) - Am kommenden Dienstag (1. Mai 2018) finden in den Stadtgebieten Nürnberg und Fürth verschiedene Veranstaltungen statt. Wahrscheinlich kommt es zu Verkehrsbehinderungen mit Sperrungen und Umleitungen. In Fürth haben die Kundgebungen auch Auswirkungen auf die U-Bahn, es werden Bahnhöfe aus Sicherheitsgründen geschlossen. Wer wo und wann demonstriert oder feiert, haben wir für Sie zusammengefasst.

Stadtgebiet Nürnberg:

- Maiausfahrt der Motorradfahrer
In Langwasser treffen sich Motorradfahrer zu ihrem traditionellen Biker-Treff. Aufgrund der Maiausfahrt kann es von 8:30 Uhr bis 12:00 Uhr zu einer Sperre der Münchener Straße in stadtauswärtiger Richtung in Höhe Zollhausstraße kommen. Für diesen Fall ist eine Umleitungsstrecke eingerichtet und entsprechend ausgeschildert. Kundgebungen sowie das Biker-Treffen behindern teilweise die Busse und Bahnen der VAG Nürnberg. Es ist daher mit längeren Fahrzeiten zu rechnen.

- Versammlung des DGB:

Der DGB führt von ca. 10:00 Uhr - 13:00 Uhr eine Kundgebung vom Aufseßplatz (Auftaktk - Breitscheidstraße - Pillenreuther Straße - Wölckernstraße - Allersberger Straße - Bahnhofstraße - Bahnhofsplatz - Königstraße - Hallplatz zum Kornmarkt (Abschlusskundgebung) durch. Weiterhin ist der Kornmarkt aufgrund des Maifestes des Tages bis ca. 18:00 Uhr nur eingeschränkt befahrbar.

- Initiative Neue Arbeiterinnenbewegung

Die Initiative führt von ca. 10:30 Uhr - 14:00 Uhr einen Aufzug auf folgender Wegstrecke durch: Petra-Kelly-Platz - Gostenhofer Hauptstraße - Plärrer - Steinbühler Straße - Wiesenstraße - Peter-Henlein-Straße - Karl-Bröger-Straße - Celtistunnel - Frauentorgraben - Färberstraße - Dr.-Kurt-Schumacher-Straße - Ludwigstraße - Am Plärrer - Fürther Straße - Eberhardshofstraße - Adam-Klein-Straße - vor Nachbarschaftshaus.
Es wird zu temporären Verkehrssperren und daraus resultierenden Behinderungen für den Fahrverkehr kommen. In der Innenstadt, in Gostenhof und in der Südstadt wurden Haltverbotsschilder aufgestellt. Die Halteverbote gelten am 1. Mai 2018 bereits ab Mitternacht.

Stadtgebiet Fürth:

- Kundgebungen zum 1. Mai in Fürth:
Auch in Fürth finden diverse Kundgebungen zum Tag der Arbeit statt. Eine davon hat auch Auswirkungen für die Fahrgäste der U-Bahn-Linie U1 (Fürth Hardhöhe – Langwasser Süd) der VAG. Der U-Bahn-Verkehr selbst ist nicht betroffen, allerdings werden während der Kundgebung voraussichtlich zwischen 10.00 und 11.00 Uhr die U-Bahnhöfe Fürth Hardhöhe, Klinikum Fürth und Stadthalle Fürth aus Sicherheitsgründen teilweise gesperrt.

Am U-Bahnhof Hardhöhe ist dann nur der östliche Zugang in der Komotauer Straße Richtung Kreuzung zur Leibnizstraße geöffnet, am Bahnhof Klinikum Fürth bleibt der Aufgang an der Kreuzung Friedrich-Ebert-Straße und Wilhelmstraße offen, am U-Bahnhof Stadthalle Fürth der Aufgang direkt vor dem Kino Uferpalast. Alle anderen Zugänge werden geschlossen und werden jeweils in Absprache mit der Polizei wieder geöffnet. Zeitweise müssen sie sogar komplett gesperrt werden – dies ebenfalls in Absprache mit der Polizei und in Abhängigkeit vom Ablauf der Kundgebung. Die Information der Fahrgäste erfolgt jeweils vor Ort.

Für Fürth wurden im Zeitraum zwischen 10:00 Uhr und 14:00 Uhr insgesamt neun Kundgebungen, teilweise auch mit Demos, angemeldet. Für den Individualverkehr sind daher massive Behinderungen zu erwarten. Insbesondere die Bundesstraße 8 wird für das Versammlungsgeschehen von der Kapellenstraße über die Würzburger Straße, Billinganlage bis hin zur Soldnerstraße für den öffentlichen Verkehr in beide Fahrtrichtungen gesperrt.

- Spaziergang für den Frieden - Pegida Mittelfranken

Die Pegida führt im Zeitraum zwischen 11:00 Uhr und 14:00 Uhr eine Kundgebung mit Aufzug auf folgender Strecke durch: Würzburger Straße (ab Kulturforum) - Soldnerstraße - U-Bahn-Station Hardhöhe.

- 1. Mai 2018 - Tag der Arbeit, DGB Mittelfranken
Von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr hat der DGB eine Kundgebung mit Aufzug auf folgender Strecke angemeldet: Bahnhofvorplatz - Maxstraße - Schwabacher Straße - Kohlenmarkt - Brandenburger Straße - Königsplatz - Gustavstraße - Grüner Markt (Marktplatz)

- 1. Mai - Tag der Solidarität - Tag der Gewerkschaften, Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) - 2 angemeldete Aufzüge:  (10:00 Uhr - 13:00 Uhr) U-Bahnhaltestelle Klinikum - Würzburger Straße - Billinganlage - Maxbrücke - Königstraße - Grüner Markt (Marktplatz).
(10:00 Uhr - 13:00 Uhr) U-Bahnhaltestelle Hardhöhe - Soldnerstraße - Hardstraße - Würzburger Straße - Maxbrücke - Königstraße - Grüner Markt (Marktplatz).

In Fürth wurden ebenfalls Haltverbote angeordnet, die in der Gustavstraße und am Grünen Markt ab 30.04.2018, 17:00 Uhr und in der Soldnerstraße ab 01.05.2018, ebenfalls ab Mitternacht gelten.

Autor:

Nicole Fuchsbauer aus Nürnberg

Webseite von Nicole Fuchsbauer
Nicole Fuchsbauer auf Facebook
Nicole Fuchsbauer auf Instagram
Nicole Fuchsbauer auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen