Anzeige

365 Tage Einkaufsvergnügen

Wo geht man hin, wenn am Sonntag die meisten Geschäfte geschlossen haben? Keine Frage: zum Nürnberger Hauptbahnhof! Dank der zentralen Lage im Herzen der Nürnberger Innenstadt und der guten Anbindung an den Öffentlichen Personennahverkehr (VGN) ist er aus dem gesamten Stadtgebiet (aber auch aus dem Umland) mühelos zu erreichen. Bahnhöfe sind ganz besondere Orte. Sie sind gleichermaßen Fenster zur Welt wie auch Tore zur Stadt. Von hier aus bricht man auf, um Neues zu entdecken und Neues zu erleben, hier kommt man aber auch an, wenn man erstmals einen Ort besucht. Gleichzeitig bieten Bahnhöfe eine einzigartige Atmosphäre, die zum Flanieren einlädt, zum Erleben, Einkaufen und Genießen – und das an sieben Tagen in der Woche von frühmorgens bis zum späten Abend.

Rund 175 Jahre Hauptbahnhof
Der Nürnberger Hauptbahnhof war an seinem heutigen Standort zwischen 1844 und 1847 im Zuge des Baus der staatlichen Ludwig-Süd-Nord-Bahn von Lindau nach Hof errichtet und an der Wende zum 20. Jahrhundert mit dem Neubau des Empfangsgebäudes umgestaltet worden. Mit seinen 25 Gleisen gehört er heute zu den größten Durchgangsbahnhöfen der Welt.

Seine „inneren Werte“
Der Hauptbahnhof kann aber auch mit „inneren Werten“ punkten. In den vergangenen Jahren war er zu einem facettenreichen, modernen und gerade in den Wochen vor dem Weihnachtsfest auch ausgesprochen stimmungsvollen Einkaufsparadies umgestaltet worden. Hier können Sie sich von einem vielfältigen Angebot inspirieren lassen, das von Bekleidung, Accessoires und edlen Düften über Bücher und Kalender bis hin zu Lebensmitteln und Gütern des täglichen Gebrauchs reicht. Vielfältige gastronomische Betriebe und Dienstleister ergänzen diese Produktpalette.Der besondere Clou des „Einkaufsbahnhofs Nürnberg“ sind seine ausgesprochen kundenfreundlichen Öffnungszeiten. Täglich, 365 Tage im Jahr, von 6.00 Uhr morgens bis 22.00 Uhr am Abend (Abweichungen möglich) können Sie hier aus dem Vollen schöpfen. Dies gilt auch an den Feiertagen, so dass Sie mühelos den einen oder anderen Einkauf erledigen können, wenn Sie feststellen müssen, dass noch eine Zutat zum Festessen fehlt, oder dass Sie ein Geschenk vergessen haben.

Autor:

Die EXPERTEN Redaktion aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.