Anzeige

Auf direktem Weg in die Urzeit

3Bilder

Der Fossilienpfad rund um Eichstätt 

Einzigartige, 140 bis 150 Millionen Jahre alte Fossilien haben den Naturpark Altmühltal weltberühmt gemacht. Auf die Spuren des Steins und der urzeitlichen Welt führt der Fossilienpfad in Eichstätt. Der Wanderweg ist ausgeschildert mit dem Logo
„Archaeopteryx”.

Auf knapp neun Kilometern führt der Fossilienpfad rund um die Bischofsstadt Eichstätt im Herzen des Naturpark Altmühltal. An insgesamt sechs Stationen informieren Tafeln über die Besonderheiten vor Ort. Ausgehend vom Bahnhof Eichstätt/Stadt steigt der Weg zunächst hinauf zum Jura-Museum Eichstätt auf der Willibaldsburg (großes Foto oben links). In Deutschlands wohl schönst gelegenem Naturkundemuseum bilden eindrucksvolle Fossilien, farbenprächtige Riffkorallen und „lebende Fossilien” wie Schwertfisch und Nautilus im Aquarienraum sowie ein Original des Urvogels die Höhepunkte der Ausstellung.
An der nächsten Station wartet der Fossiliensteinbruch am Blumenberg (kleines Foto oben rechts). Die Fossilien sind zum Greifen nah, denn hier wird man selbst zum Urzeitforscher. Eine Vielzahl von diesen urzeitlichen Erinnerungen hält die Kuppelhalle des Museums Bergér an der nächsten Station bereit. Wandert man weiter, kreuzt der Weg große Steinbrüche.
Hier zeigt sich deutlich die Bedeutung der Steinindustrie für die Region. Ausgediente Halden werden, wie die renaturierten Steinbrüche entlang der Strecke zeigen, zum Biotop.


 Kontakt
Tourist-Information Eichstätt

Domplatz 8
85072 Eichstätt
Tel. 08421 6001-400
Fax 08421 6001-408
tourismus@eichstaett.de

www.eichstaett.de

Autor:

Die EXPERTEN Redaktion aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.