Anzeige

Jeden Zweiten zieht es an den Stadtrand

2Bilder

In den Vororten verbinden sich die Vorteile von Leben auf dem Land und in der Stadt

Wer sich dafür entscheidet, ein Haus zu bauen, sollte frühzeitig abwägen, wo das neue Zuhause entstehen soll, auf dem Land oder in der Stadt. Denn auch wenn immer mehr Deutsche in die Städte und in die Ballungsräume streben, gibt es auch viele Gründe, die für ein Haus auf dem Lande sprechen. Für das Land sprechen neben der ruhigeren und stressfreieren Umgebung vor allem die Grundstückspreise, die zum Teil um ein Vielfaches unter denen in der Stadt liegen. Auch die Auswahl an Grundstücken ist dort ungleich größer. Die Schattenseite des Landlebens ist neben dem nicht selten längeren Arbeitsweg eine oftmals unbefriedigende Anbindung an den öffentlichen Personennahverkehr, der häufig die Anschaffung eines Zweit- oder gar Drittwagens nötig macht. Die Stadt ihrerseits punktet mit einer deutlich besser ausgebauten Infrastruktur – im Bereich des Nahverkehrs aber auch im Hinblick auf Einkaufsmöglichkeiten, Kindergärten, Schulen und Freizeitangebote.
Vielleicht ist diese Abwägung der Grund, dass – aktuellen Umfragen zufolge – rund die Hälfte der Bundesbürger den Stadtrand und die Vororte bevorzugen. Denn hier kommen die Vorteile der Stadt ebenso zum Tragen wie die des Lebens auf dem Land.

b2 böhme PROJEKTBAU

b2 böhme PROJEKTBAU hat sich die Realisierung Ihres individuellen Traumhauses mit Festpreisgarantie zur Aufgabe gemacht. Vom ersten Beratungsgespräch an werden Sie von kompetenten Bauprofis persönlich begleitet. Sie entwerfen, planen und bauen Ihr Haus nach Ihren individuellen Wünschen, wobei selbstverständlich auch die speziellen Gegebenheiten Ihres Baugrundstücks sowie aktuelle Neuerungen in Bautechnik und Bauplanung berücksichtigt werden.Mehr als 25 Jahre Erfahrung und ein treuer Handwerkerstamm garantieren dabei für hohe Qualität und die seriöse Kalkulierbarkeit der Baukosten.

Autor:

Die EXPERTEN Redaktion aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.