Anzeige

PTA Ausbildung bei den MEDICON Apotheken

2Bilder

Stipendium für spannenden Beruf

Die MEDICON Apotheken unterstützen seit Jahren Schüler der PTA Schule mit dem MEDICON PTA-Schulstipendium. Die Schüler, die sich bei MEDICON um ein Stipendium bewerben, werden während der 2-jährigen Ausbildung bei Schulgeld und Praktika finanziell unterstützt. Hoch entwickeltes Handwerk, Kommunikation, Begleitung auf dem Weg zur Gesundheit - Pharmazeutisch-technischer Assistent (PTA) ist ein interessanter Beruf. Vor allem steht hier der Mensch im Mittelpunkt. PTA unterstützen nicht nur den Apotheker bei der Zubereitung von Arzneimitteln, sondern sind auch kompetente Berater für die Kunden in Sachen „Gesund werden“ und „Gesund bleiben“.
Pro MEDICON Apotheke wird ein Stipendiumsplatz für eine PTA-Ausbildung vergeben. Schulgeld und Bücherzuschuss, respektive Materialzuschuss, belaufen sich auf eine Gesamtfördersumme von rund 5.000 Euro in zwei Jahren. Der Stipendiat verpflichtet sich dafür, das vierwöchige Pflichtpraktikum im Rahmen der Schulausbildung in einer MEDICON Apotheke zu absolvieren. Weitere Praxiserfahrung sammelt er in einem sechswöchigen, bezahlten Praktikum. „Stipendiaten, die erfolgreich die Schule abschließen,“ ergänzt Dr. Verena Höllriegl (Geschäftsführerin MEDICON BRL GmbH), „winkt danach sogar das Angebot eines übertariflich bezahlten Arbeitsvertrags. Das Wunderbare an einer solchen Stelle ist übrigens auch die gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf“.

MEDICON PTA-Schulstipendium
Was Dich erwartet...
 Finanzielle Unterstützung
 Unterstützung im Praktikum
 MEDICON Schulungsakademie

 Übernahme-Garantie
 Junges Team

Was Du mitbringen solltest...
 Gute Mittlere Reife
 Bewerbung an einer PTA Schule

 Interesse an Naturwissenschaft
 Kommunikationsfähigkeit und Serviceorientierung

Autor:

Die EXPERTEN Redaktion aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.