Anzeige

AOK fördert Projekt in der CJD Hans-Georg Karg Kindertagesstätte ab Juni 2020
„Trau dich was“ – Stark und gesund von klein auf

Ganz spielerisch lernen die Kinder beim Kurs ‚Trau dich was‘ den Umgang mit Grenzen, Gefühlen und alltäglichen Konflikten.
2Bilder
  • Ganz spielerisch lernen die Kinder beim Kurs ‚Trau dich was‘ den Umgang mit Grenzen, Gefühlen und alltäglichen Konflikten.
  • Foto: AOK
  • hochgeladen von Anna Schabesberger

„Ich höre auf meinen Bauch“ – „Ich darf Fehler machen“ – „Mein Körper gehört mir“: So klingen starke und selbstbewusste Kinder. Und das ist auch das Ziel des Projektes „Trau dich was“ der CJD Hans-Georg Karg Kindertagesstätte Nürnberg, gefördert von der AOK Bayern. Die KiTa-Kinder werden während des Projektes nicht nur selbstbewusster, sondern lernen auch den Umgang mit sozialen Kompetenzen. „Neben dem Kursangebot, beziehen wir auch die Eltern und den gesamten Stadtteil in unser Projekt ‚Trau dich was‘ mit ein. Durch den ganzheitlichen Ansatz vermitteln wir den Kindern frühzeitig und nachhaltig Kompetenzen im Umgang mit Grenzen, Gefühlen und alltäglichen Konflikten“, so Caren Mankowski-Pfeifer, Projektentwicklerin und Kinder- und Jugendcoach. Das Projekt ist bedarfsgerecht an die Besonderheiten des Stadtteils angepasst und fördert den Austausch und die Vernetzung. „Mit ‚Trau dich was‘ setzen wir einen elementaren Grundstein im Leben der Vorschulkinder“, so Ulrich Peilnsteiner von der AOK in Nürnberg. „Denn nur wenn psychische Ressourcen wie Selbstwertgefühl, Selbstwirksamkeit und Resilienz von klein auf gestärkt werden, werden aus unseren Kindern verantwortungsbewusste, gesunde Erwachsene.“

Stark und Selbstbewusst
Und so sieht es in der Praxis aus: Die Kinder erleben wöchentlich Kursangebote und erhalten Arbeitsmappen. Als Anerkennung gibt es für die Kleinen am Ende eine Urkunde. „Wichtig ist uns auch, die Eltern und Erzieher mit einzubeziehen. Bei Feedbackterminen lernen sie, wie sie das von den Kindern im Kurs Erlernte nachhaltig im Alltag umsetzen und auf Dauer implementieren können“, so Franziska Kern, Erzieherin der CJD Hans-Georg Karg Kindertagesstätte.

Ganz spielerisch lernen die Kinder beim Kurs ‚Trau dich was‘ den Umgang mit Grenzen, Gefühlen und alltäglichen Konflikten.
Freuen sich über das gelungene Projekt: Ulrich Peilnsteiner, Franziska Kern und Caren Mankowski-Pfeifer (v.l.)
Autor:

Anna Schabesberger aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen