Anzeige

Trends in der Aquaristik

2Bilder

Wir stellen vor: Aquascaping und Nanoaquaristik

Aquascaping – abgeleitet vom englischen landscape (Landschaft) – ist derzeit einer der Toptrends in der Aquaristik. Immer mehr Aquarienbesitzer kommen auf den Geschmack, nicht mehr nur Fische mit ein paar Wasserpflanzen in ihren Aquarien zu halten, sondern wahre Unterwasserlandschaften zu erschaffen.
Je nach Ambition und vorhandenem Platz versuchen die Aquarienbesitzer Szenen aus der Natur – zum Beispiel ein bewachsenes Steilufer aber gerne auch eine saftige Bergwiese – in ihrem Aquarium nachzubauen. Verwendet werden hierfür Pflanzen, Steine, Treibholz und Wurzeln. Je nach persönlicher Vorliebe kann auf Tiere im Aquarium ganz verzichtet werden oder nur sehr kleine Fische oder Wirbellose eingesetzt werden.

Ziel des Aquascaping, das seine Wurzeln in Japan hat, ist es in erster Linie, ein Landschaftsbild zu schaffen, das gleichermaßen Ruhe und Spannung, Detailverliebtheit und klare Einfachheit widerspiegelt. Auch wenn bei der Gestaltung einige ästhetische Grundlagen (z.B. der „Goldene Schnitt“) Berücksichtigung finden, sollten der individuellen Fantasie keine Grenzen gesetzt werden.

Nanoaquaristik
Nanoaquarien, die kleinste Form von Aquarien erfreuen sich einer immer größeren Popularität und sind besonders bei Aquaristik-Einsteigern ausgesprochen beliebt. Dafür gibt es mehrere Gründe. Zum einen ist ein Nanoaquarium mit seinem Volumen von 10 bis 60 Litern viel einfacher zu platzieren als ein großes Aquarium. Man benötigt keinen speziellen Unterschrank und muss sich auch keine Gedanken über die Statik machen. Auch unter ästhetischen Aspekten können die modernen Nanoaquarien mit ihren leichteren Linien und ihrem hochwertigen Design punkten.
Wie alle anderen Aquarien können auch Nanoaquarien mit Pflanzen, oder fein strukturierten Steinen besetzt werden. Allerdings sollten in ihnen nur kleine Tiere wie z.B. Garnelen gehalten werden, von einigen Ausnahmen abgesehen aber keine Fische, da diese mehr Platz zum Schwimmen benötigen.

Krüger Aquaristik
Das Team von Krüger Aquaristik bietet bereits seit 2007 alles für Aquaristen – von Aquarien über Technik, Einrichtung und Pflanzen bis hin zu Dünger, Pflege- und Futtermitteln. In allen Bereichen wird dabei Wert auf hochwertige Produkte, schnelle Lieferung und 1A-Service gelegt. Seit längerem schon hat man sich ganz den Themen Aquascaping und Nanoaquaristik verschrieben. Im Laden bietet Krüger Aquaristik einen über zwei Meter breiten „Sandkasten“, in dem die Kunden bereits ein Layout mit Steinen und Wurzeln vormodellieren können.

Autor:

Die EXPERTEN Redaktion aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen